skip to Main Content

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

geschaeftsstelle@dghd.de 0391-886-4503
(English Version)

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Medienpädagogin / Medienpädagoge mit Fokus auf digitale Lehrformate – Vollzeit (100%)

Für das Team an der Hochschule München, angesiedelt in der Stababteilung Innovative Lehre, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Medienpädagogin / Medienpädagoge mit Fokus auf digitale Lehrformate

Kennziffer: IL-05-18

in Vollzeit mit 40,1 Std./Wo.

Im Rahmen des Projekts „Digitales-Studieren.Bayern“ schaffen die Hochschulen Landshut und München ein neuartiges berufsbegleitendes Studienangebot für qualifizierte Berufstätige und Personen mit Familienpflichten in hochschulfernen Regionen. Im neu entwickelten Studienangebot, „Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik“, werden Online-Phasen mit der Nutzung eigens eingerichteter Lernorte in der Region verknüpft. Die Hochschule München übernimmt in diesem Verbundprojekt die Entwicklung und wissenschaftliche Begleitung der spezifischen Lehr- und Lernszenarien sowie der mediendidaktischen Konzepte.

Ihre Aufgaben

■    Zielgruppenorientierte, mediendidaktische Neu- und Weiterentwicklung von Lehr-/Lernszenarien mit der Implementierung in einen bestehenden Blended Learning-Studiengang

■    Konzeption der medientechnischen Mittel für die Vermittlung von Lehrinhalten und den Dialog zwischen Lernenden und Lehrenden (v.a. Videokonferenzen, Webinare, virtuelle Lernräume etc.)

■    Entwicklung und Umsetzung von Evaluationsmaßnahmen zur Überprüfung des mediendidaktischen Konzepts sowie des  Kommunikationskonzepts der „vernetzten Lernorte“ im Sinne der Qualitätssicherung und kontinuierlichen Verbesserung des Angebots

■    Wissenschaftliche Auswertung der erhobenen Daten und wissenschaftliche Verwertung der im Verbundprojekt gewonnenen Erkenntnisse (z. B. in Form von Tagungsbeiträgen und Fachpublikationen) inklusive der Erstellung von Projektberichten und Handreichungen

■    Didaktische Einzelberatung, Schulung und Unterstützung der Dozierenden bei der Umsetzung der neu entwickelten digital-gestützten Lehrkonzepte

■    Enge Zusammenarbeit und Austausch mit dem E-Learning Center der Hochschule München (z.B. Workshopleitung)

■    Enge Zusammenarbeit und kontinuierliche Abstimmung im Projektverbund, insbesondere kontinuierliche Abstimmung mit der Verbundleitung und den Dozierenden an der Hochschule Landshut

Ihr Profil

■    Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau, wünschenswert in Pädagogik, Kommunikations- und Informationswissenschaften oder angrenzenden Fachdisziplinen mit den Schwerpunkten Medienpädagogik, Mediendidaktik oder Erwachsenenbildung

■    Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von E-Learning-/Blended Learning-Angeboten und distance learning

■    Erfahrungen mit Learning-Management-Systemen (Moodle)

■    Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Evaluationsmethoden

■    Idealerweise Erfahrung im Projektmanagement

■    Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

■    Reisebereitschaft zu Terminen an der Hochschule Landshut

■    Sehr gute EDV-Kenntnisse und hohe IT-Affinität

 

Wünschenswert ist:

 

■    Erfahrung im Bereich E-Learning, mediengestützte Lehre und/oder Mediendidaktik

■    Lehrtätigkeit bzw. Erfahrung in der Moderation von Workshops

■    inhaltliche Nähe zu den Fachgebieten Betriebswirtschaftslehre und/oder Ingenieurwesen

■    Beratungserfahrung im Hochschulumfeld oder der Erwachsenenbildung

 

Wir bieten Ihnen

■    Einen bis zum 31.10.2020 befristeten Arbeitsvertrag

■    Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L

■    Die Möglichkeit zur Beantragung von Homeoffice

■    Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage

■    Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

 

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter http://www.lff.bayern.de/bezuege/arbeitnehmer/#entgelt über die Entgelttabelle des TV-L.

 

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

 

Kandidatinnen und Kandidaten mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige

Bewerbung, bevorzugt über unser Online-Portal unter

https://stellen.hm.edu/advertisements/e6c0472ebe5630bd1ac5af31d40660d4b7844bf60, oder postalisch bis zum 22.08.2018.

 

Für Auskünfte stehen wir Ihnen unter unserer Bewerberhotline gerne zur Verfügung: Tel.: 089 1265-4845

 

Fachliche Fragen an: Frau Barbara Vierthaler, Tel.: 089/1265-4360

 

Hochschule München, Organisation und Personal, Lothstraße 34, 80335 München

 

Details

Adresse

Back To Top