Skip to content

Social Media & Netiquette

Die dghd ist auf unterschiedlichen Kanälen in den sozialen Medien vertreten. Der Austausch darüber ist bei uns fast schon Tradition, gab es auf vergangenen Tagungen doch sogar einen Twitter-Award!

Inhalte, die mit hochschuldidaktischen Themen zusammenhängen, zu teilen ist essenziell für den Informationsfluss in unserer Community. Daher pflegen wir verschiedene Kanäle und freuen uns, wenn viele dghd-Mitglieder unsere Inhalte auf den Plattformen teilen, die wir nicht direkt bespielen.

Mastodon

Die dghd ist in den Sozialen Medien vor allem auf Mastodon aktiv und betreibt unter https://higher-edu.social eine eigene Instanz gemeinsam mit der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW).

Mastodon FAQ

Auf higher-edu.social registrieren

Auf der Mastodon-Instanz higher-edu.social können sich – den Regeln (https://higher-edu.social/about) der Instanz entsprechend – alle Community-Mitglieder regsitrieren, die mindestens eines der drei folgenden Kriterien erfüllen.

Das heißt, ihr müsst entweder:

  1. Mitglied einer der Vereinigungen sind, die diese Instanz gemeinschaftlich verwalten und verantworten,
  2. Mitglied einer Einrichtung aus den oben genannten Bereichen  (bspw. Einrichtungen der Hochschuldidaktik, des E-Learning-Supports) bzw. dort beschäftigt sein, oder
  3. Interessierte Einzelperson oder Vereinigung/Einrichtung sein, die sich im (Hochschul-)Bildungswesen betätigt.

Registrierte Konten werden nicht automatisch freigeschaltet, sondern müssen vom Moderationsteam freigegeben werden, das die o.g. Kriterien prüft. Der Registrierungsprozess läuft also in dieser Reihenfolge ab:

  1. Ihr registriert euch auf https://higher-edu.social/auth/sign_up
  2. Ihr verifiziert eure Mailadresse (jede Mailadresse kann nur für 1 Konto verwendet werden; Die Aufforderung zur Verifikation kommt von unsererm Dienstleister (Mailadresse endet auf @ossrox.org)
  3. Das Moderationsteam erhält eine Benachrichtigung über eure Registrierung
  4. Das Moderationsteam prüft, ob ihr mind. 1 der oben genannten Kriterien erfüllt
  5. Ihr erhaltet eine automatische E-Mail, sobald euer Konto freigeschaltet ist.

Wir bearbeiten Freigaben so zügig wie möglich, können aber nicht ausschließen, dass es zu Wartezeiten kommt. 

Erste Schritte auf Mastodon

  • Wer auf Mastodon neu ist und Twitter /X gut kannte, wird sich schnell zurechtfinden. Einige Unterschiede gibt es aber dennoch zu beachten.  Ende 2022 hat die dghd ein Online-Event veranstaltet um der Community das offene soziale Netzwerk zu zeigen, die Aufzeichnung findet ihr auf YouTube.
  • Die Kommission für One-Person Libraries des Berufsverbands Information Bibliothek BIB hat eine sehr ausführliche Übersicht geteilt, die alle grundlegenden Funktionsweisen von Mastodon erläutert:
  • Ralf Stockmann von der Staatsbibliothek zu Berlin hat eine umfangreiche Materialsammlung zu Mastodon geteilt, hierin finden sich sowohl Hilfen zu den ersten Schritten als auch Anleitungen zum Umzug von Twitter/X zu Mastodon: https://pad.wolkenbar.de/mastodon?view 

Mehr Infos zu Mastodon und dem Fediverse

Wem folgen

Unsere Mastodon-Instanz ist technisch mit anderen Instanzen verbunden, sodass es leichter ist, neuen Accounts über den „Live Feed anderer Server“ zu finden. Dennoch kann es hilfreich sein, andere Instanzen aufzusuchen und in deren Zeitleisten nach interessanten Beiträgen zu suchen um neuen Personen zu folgen. Hier findet ihr einige (Listen mit) Instanzen, die für unserer Community interessant sein könnten:

Einige deutschsprachige Mastodon-Instanzen:

Und hier eine umfangreiche Liste auf GitHub mit Servern und Gruppen aus der Wissenschaft, auch international und sortiert nach Fachbereichen.

Bestehendes Mastodon-Konto zu higher-edu.social umziehen

Ihr habt bereits ein Konto auf einer anderen Mastodon-Instanz? Schön! Ihr wollt es zu higher-edu.social umziehen? Dank der offenen Architektur der Software ist das möglich! 

Ein solcher Umzug ist nur minimal komplexer als ein neues Konto anzulegen, da ihr einige Daten aus eurem bisherigen Konto exportieren und von Hand ins neue auf unserer Instanz importieren müsst. Außerdem müssen die beiden Konten in ihren jeweiligen Einstellungen mit einem „Alias“, das als Weiterleitung fungiert miteinander verknüpft werden. Dabei ist vor allem die Reihenfolge verschiedner Schritte zu beachten, um einen möglichst reibungslosen Umzug zu ermöglichen.

Für den Prozess gibt es unterschiedliche Anleitungen im Netz, von denen wir euch hier einige verlinken:

Im Einzelfall kann das Moderationsteam auch helfen, euren Account umzuziehen. Kontaktiert uns dazu direkt auf Mastodon unter @team (http://higher-edu.social/@team

Weitere Kanäle der dghd

YouTube

Videos, die wir produzieren, findet ihr auf YouTube unter https://youtube.com/@dghd_info Vergesst nicht, den Kanal zu abonnieren und euch mit der Glocke über neue Uploads informieren zu lassen!

X (ehemals Twitter)

Außerdem haben wir auf X/Twitter das Profil @dghd_info. Da im Moment (Herbst 2023) nicht klar ist, wie es dort weitergeht, könnt ihr unsere bisherigen Beiträge von dort auch unter https://tweets.dghd.online einsehen.

Netiquette

Stand: 02.09.2023, Änderungen vorbehalten.

Für alle digitalen Räume der dghd verfolgen wir das Ziel, unseren vielfältigen Kommunikationsraum konstruktiv zu gestalten. Um unsere Werte hochzuhalten, bitten wir Euch, folgende Regeln zu beachten:

  1. Auf Respekt setzen: Jeder von uns hat eine Stimme, die gehört werden will. Lasst uns diese Stimme nutzen, um einander mit freundlichem und respektvollem Ton zu begegnen. Beleidigungen, Hassreden, abwertende Kommentare oder Diskriminierungen jeglicher Art haben hier keinen Platz.
  2. Fokussierung auf das Thema: Eure Beiträge sind wertvoll, wenn sie sich auf das jeweilige Thema unserer Veröffentlichungen beziehen. Spam, Werbung oder irrelevante Inhalte können wir hier nicht gebrauchen und werden diese entfernen.
  3. Konstruktivität: Wir ermutigen Euch, kritisch und sachlich zu diskutieren. Unterschiedliche Meinungen beleben unsere Diskussionen. Lass uns zusammenarbeiten, um eine produktive Atmosphäre des Austausches und Lernens zu schaffen.
  4. Schutz der Privatsphäre: Seid vorsichtig mit Euren eigenen und den Daten anderer. Postet bitte keine persönlichen Informationen, um Eure und die Privatsphäre aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu schützen.
  5. Einhaltung der Plattformregeln: Jede Plattform, auf der wir präsent sind (wie z.B. Mastodon, X/Twitter, YouTube usw.), hat ihre eigenen Community-Richtlinien. Bitte beachtet diese, damit wir gemeinsam einen sicheren Raum für den Austausch schaffen können.
  6. Keine illegalen Inhalte: Das Teilen von illegalen Inhalten ist absolut tabu. Verstöße dieser Art können wir nicht tolerieren und melden sie auch den zuständigen Stellen.
  7. Verantwortung tragen: Ihr seid für Eure Beiträge verantwortlich. Denk daran, dass alles, was online geteilt wird, öffentlich und dauerhaft sichtbar ist.

Wir, als Fachgesellschaft für Hochschuldidaktik, behalten uns vor, Beiträge, die diesen Regeln nicht entsprechen oder die dem respektvollen Miteinander zuwiderlaufen, zu entfernen. Wir gehen davon aus, dass ihr mit Eurem aktiven Beitritt zu unseren Diskussionen diesen Regeln zustimmt.

Gemeinsam können wir so eine bereichernde und respektvolle digitale Kultur erschaffen.

Vielen Dank für Euren Beitrag dazu!

An den Anfang scrollen