skip to Main Content
geschaeftsstelle@dghd.de 0391 886 4228
(English Version)
Das Netzwerktreffen der Hochschuldidaktik in Deutschland ist ein informelles Treffen hochschuldidaktischer Akteure, Einrichtungen, Netzwerke und Einzelpersonen der Hochschuldidaktik. Es nimmt Themen und Fragestellungen aus der hochschuldidaktischen Praxis auf, bearbeitet sie in geeigneter Form und spiegelt die Ergebnisse als Empfehlungen zurück.

Ziele

Ziele des Netzwerktreffens der Hochschuldidaktik in Deutschland sind:
  • die Absprache über hochschuldidaktische Praxen und Standards und deren gegenseitige Abstimmung,
  • deren transparente Regelung zugunsten aller Beteiligten, insbesondere auch der Teilnehmenden hochschuldidaktischer Weiterbildungsveranstaltungen,
  • die Entwicklung von Qualität und Innovation hochschuldidaktischer Weiterbildung,
  • die Professionalisierung hochschuldidaktischer Praxis.

Kooperation mit der dghd

Die Ergebnisse der Netzwerktreffen werden möglichst kontinuierlich über das jeweilige Koordinationsteam mit dem dghd‐Vorstand kommuniziert. Das Netzwerktreffen beabsichtigt eine förderliche Kooperation mit der dghd und baut auf die Synergien der Kooperation sowie auf die Stärke der dghd als formeller Repräsentantin der Hochschuldidaktik in Deutschland.

Teilnehmende Institutionen

Liste der Institutionen einsehen, die die Qualitätsstandards in der Hochschuldidaktik akzeptieren.

Jetzt eintragen

Jetzt in die Liste eintragen und die Deklaration zu Qualitätsstandards in der Hochschuldidaktik akzeptieren.

Back To Top