skip to Main Content

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

TU Clausthal

Fachdidaktische Beraterin/Fachdidaktischer Berater in den Igenieurwissenschaften – Vollzeit (100%)

Das Zentrum für Hochschuldidaktik (ZHD) der Technischen Universität Clausthal sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine wiss. Mitarbeiterin/einen wiss. Mitarbeiter

im Bereich fachdidaktische Beratung für das Projekt SKILL 2 „Schwerpunkte zur kontinuierlichen Verbesserung der Lehre und des Lernens“. Die Stelle ist mit 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit befristet bis zum 31.12.2020 zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das im Rahmen der BMBF Programmlinie „Qualitätspakt Lehre“ geförderte Projekt SKILL 2 fokussiert in der zweiten Förderperiode auf die besondere Unterstützung von Grundlagenveranstaltungen durch fachdidaktische Beratung sowie auf die Konzeptionierung und Vorbereitung einer auf die speziellen Bedürfnisse der TU Clausthal zugeschnittenen Studieneingangsphase.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hochschuldidaktik.tu-clausthal.de und www.rz.tu-clausthal.de/dienste/multimedia/lehrunterstuetzung/.

Ihre Aufgaben im Projekt:

  • Beratung und Unterstützung von Lehrenden bei der Weiterentwicklung von ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenveranstaltungen,
  • Beratung und Unterstützung von Lehrstühlen bei der Integration  von E-Learning-Angeboten in Veranstaltungen,
  • Mitarbeit bei der Konzeptionierung, Vorbereitung und Begleitung einer strukturierten Studieneingangsphase,
  • Entwicklung und Durchführung von Workshops zur hochschuldidaktischen Weiterbildung des wissenschaftlichen Personals an der TU Clausthal sowie
    Initiierung von Pilotprojekten und Dokumentation von Good-Practice-Beispielen zur Sichtbarmachung „guter Lehre“, inkl. Tagungsbeiträgen und Publikationen im Sinne des scholarship of teaching and learning.

Vorausgesetzt werden:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder äquivalent),
  • (Hochschul-)didaktische Kenntnisse und Erfahrungen in der (Hochschul-)Lehre,
  • Erfahrungen mit Lernmanagement- und eAssessmentsystemen (z.B. Stud.IP und Moodle),
  • Interesse am Einsatz von Multimedia und IT in der Lehre (Digitalisierung),
  • Interesse an Beratung & Coaching,
  • Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams, konzeptionelles Denkvermögen und ausgeprägte Kommunikationskompetenz sowie
    idealerweise Kenntnis der Strukturen der TU Clausthal.

Am ZHD arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichem fachlichen Hintergrund gemeinsam daran, Lehrende bei  der Weiterentwicklung ihrer Lehre bestmöglich zu unterstützen. Große Gestaltungsfreiheit und Vielfalt zeichnen die Arbeit am ZHD aus. Es erwartet Sie ein Team, das Wert auf Kollegialität, gegenseitige Wertschätzung und nachhaltige Lösungen legt.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in unterrepräsentierten Bereichen an und fordert dabei qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter http://www.tu-clausthal.de/stellenangebote/.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Wir bitten Sie, von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vernichtet.

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 03.09.2018 erbeten. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als eine pdf-Datei (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Bescheinigungen) ausschließlich per E-Mail an die Leiterin des ZHD, Frau Kathrin Seifert (kathrin.seifert@tu-clausthal.de, Telefon: 05323 72 3050). Frau Seifert und Frau Andrea Hagemann (andrea.hagemann@tu-clausthal.de, Telefon: 05323 72 3767), Projektkoordinatorin SKILL 2, stehen Ihnen für Rückfragen zur Ausschreibung zur Verfügung.

Stelleninformationen

  • Frist: 3. September 2018
  • TU Clausthal
  • Stellenumfang: Vollzeit (100%)

Details

Back To Top