skip to Main Content
geschaeftsstelle@dghd.de 0391 886 4228
(English Version)

Selbstverständnis

Das Ziel der AG Ingenieurdidaktik ist die Vernetzung der Akteure beider wissenschaftlicher Disziplinen, der Hochschuldidaktik und der Ingenieurwissenschaften. Durch die organisatorische Einbettung der AG Ingenieurdidaktik in die Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik wird dieses Ziel auf der formalen Ebene erreicht.

Darüber hinaus richtet sich die Arbeit in der AG an folgenden Zielen aus:

  • Vernetzung der Akteure
  • Organisation von Konferenzen
  • Projekt-Kooperationen
  • Konferenzankündigungen und -berichte

Die Treffen der AG finden regelmäßig im Rahmen der dghd-Tagungen statt. Die Termine werden jeweils rechtzeitig hier auf dieser Internetseite angekündigt. Diese Treffen bilden den Ausgangspunkt für die weiteren AG-Treffen, die alternierend am Standort eines AG-Mitglieds veranstaltet werden.

Möchten Sie Kontakt mit der AG Ingenieurdidaktik aufnehmen oder zu weiteren Aktionen eingeladen werden, senden Sie eine E-Mail an: martin.hieronymus@nordakademie.org

3. Jahrestreffen der AG Ingenieurdidaktik 28.02.2018

Im Rahmen der Jahrestagung der DGHD in Karlsruhe trifft sich die AG Ingenieurdidaktik
um 10:30 Uhr im  Geb. 20.30 SR – 0.016.
Neben der Vorstellung des AG-Teams wollen wir uns über aktuelle ingenieurdidaktische Themen austauschen und über unsere Tagung, die DOSS2018 informieren.

2. Jahrestreffen der AG Ingenieurdidaktik 08.03.2017

Im Rahmen der Jahrestagung der DGHD in Köln fand das zweite Treffen der AG Ingenieurdidaktik statt. Neben dem inhaltlichen Austausch diente das Treffen zur Wahl der Fachgruppensprecher, die wie folgt gewählt wurden:

  • Martin Hieronymus, NORDAKADEMIE, FB Ing.
  • Timon Umlauft, TU Bergakademie Freiberg
  • Prof. Dr. Thorsten Jungmann, FH Bielefeld, FB Ing.
  • Dr. Tobias Haertel, TU Dortmund, ZHB

 

Gründung

Am 5. März 2015 wurde in Paderborn die Arbeitsgruppe Ingenieurdidaktik innerhalb der dghd in Absprache mit dem Vorstand gegründet. Als Sprecher-Team wurden kommissarisch Thorsten Jungmann, Dominik May und Claudius Terkowsky eingesetzt.

Es folgte der formale Gründungsprozess: Die Sprecher fassten das Gründungstreffen in einem Protokoll zusammen und sendeten es den TeilnehmerInnen mit der Bitte um Rückmeldung. Nachdem keine Rückmeldungen eingegangen waren, wurde der Vorstand der dghd am 04.06.2015 schriftlich über die Gründung der AG informiert. In seiner Sitzung am 07.03.2016 hat sich der Vorstand einstimmig für die Gründung der AG Ingenieurdidaktik ausgesprochen. Darüber wurden die Sprecher am 17.04.2016 informiert.

Back To Top