Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Universität Bayreuth

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für Projekt „Raum frei für XR in der Lehre“ – Teilzeit (50%)

Die Universität Bayreuth sucht möglichst zum 01.09.2022 einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) unter Vorbehalt der endgültigen Förderbewilligung im Projekt „Raum frei für XR in der Lehre“ (XR Lehre) mit der Entgeltgruppe 13 TV-L, 50 %, am Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL) und dem Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe.

Projektbeschreibung:

XR-Technologie (Oberbegriff für VR = virtual, AR = augmented und MR = mixed reality) bietet vielversprechende, didaktisch sinnvolle Möglichkeiten für die Hochschullehre. Diese Potentiale wurden bisher an der Universität Bayreuth nur ansatzweise ausprobiert. Neben einer begrenzten Anzahl an XR-Brillen (Hololens 2) fehlen bisher Best-Practice-Beispiele und mediendidaktische Kompetenzen zum Einsatz von XR in der Lehre. Dabei stellt die digitale Medienkompetenz fächerübergreifend eine essentielle Fähigkeit für die Arbeitswelt dar, die bei Studierenden aktiv gefördert werden sollte. Mit dem Projekt sollen XR-Einsatzszenarien im Blended Learning entwickelt, gemeinsam mit Studierenden ausprobiert und strukturiert evaluiert werden. Daraus sollen didaktische Empfehlungen abgeleitet und über den Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe hinaus campusweit zur Verfügung gestellt werden. Das Projekt wird gemeinsam vom Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe und dem FBZHL durchgeführt. Das Projekt wurde von der Stiftung „Innovation in der Hochschullehre“ bewilligt. Die Finanzierung ist bis zum 31. August 2023 vorgesehen. Eine Weiterführung des Projektes und ein Transfer in andere Fachbereiche wird angestrebt.

 

Es erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Entwurf von Lehr-Lern-Szenarien mit dem Einsatz von XR (Hololenses 2) für 6 ausgewählte Lehrveranstaltungen am Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe
  • Implementierung dieser Szenarien und Evaluation mit Lehrenden und Studierenden
  • Erstellung von Medien für den Einsatz von XR in der Lehre und zur Thematisierung vom Einsatz in der Berufswelt
  • Enge Zusammenarbeit der Projektmitarbeitenden sowie Lehrenden und Studierenden zur Entwicklung von Medienkompetenz im Bereich XR bzw. Hololenses
  • Erarbeitung, Anwendung und Prüfung von Best-Practice-Beispielen in der Lehre
  • Entwicklung und Durchführung einer Fortbildungsveranstaltung (Auftakt) mit externen Experten für die Potenziale und Einsatzmöglichkeiten für XR und Hololenses in der Lehre
  • Organisation von Schulungen für die Projektmitarbeitenden
  • Transfer der Erfahrungen aus dem Projekt für alle Fachbereiche in Form von mindestens 3 hochschuldidaktischen Weiterbildungsformaten in Zusammenarbeit mit dem FBZHL-Team

Was Sie mitbringen sollten:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in relevanten Fachbereichen, z.B. Fachdidaktik Naturwissenschaften, Erwachsenenbildung, Pädagogik, Medienpädagogik/didaktik, Lehramt (Staatsexamen), Medienwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und/oder eine hochschuldidaktische Ausbildung (mit Zertifikat)
  • Erfahrungen in der akademischen Lehre, u.a. in der didaktischen Konzeption von Lehrveranstaltungen sowie in der Gestaltung von digitalen Lehrmaterialien
  • Sicherer Umgang mit digitalen Medien und hohe technische Affinität 
  • Organisations- und Kommunikationsgeschick
  • Sehr strukturierte, eigenständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Motivation, Leistungsbereitschaft und Flexibilität

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“, und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Fortbildungszentrums Hochschullehre der Universität Bayreuth, Herrn PD Dr. Frank Meyer, Tel. 0921/55-4637, E-Mail: leitung.fbzhl@uni-bayreuth.de.

Bitte bewerben Sie sich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Kennworts „XRLehre-FBZHL“ bis zum 18.07.2022 über unser Bewerbungsportal der Universität Bayreuth (https://forms.uni-bayreuth.de/formcycle/form/provide/806/1/?kennwort=XRLehre-FBZHL)

Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

 

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 18. Juli 2022
  • Universität Bayreuth - Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL)
  • Stellenumfang: Teilzeit (50%)

Details

An den Anfang scrollen