skip to Main Content

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Netzwerktreffen „Tutorienarbeit an Hochschulen“ in Konstanz 28./29. März 2019

27. März 2019 – 29. März 2019 – Universtiät Konstanz

Im Frühling 2019 findet das bundesweite Treffen des Netzwerks „Tutorienarbeit an Hochschulen“ am schönen Bodensee an der Universität Konstanz statt. Hier treffen sich Verantwortliche für die hochschuldidaktische Qualifizierung und Begleitung von studentischen Tutorinnen und Tutoren zum fachlichen Austausch. Interessierte, die mit dem Thema TutorInnen befasst sind, sind herzlich eingeladen - unabhängig von einer Mitgliedschaft im Netzwerk.

Im Frühling 2019 findet das bundesweite Treffen des Netzwerks „Tutorienarbeit an Hochschulen“ an der Universität Konstanz statt. Hier treffen sich Verantwortliche für die hochschuldidaktische Qualifizierung und Begleitung von studentischen Tutorinnen und Tutoren zum fachlichen Austausch. Interessierte, die mit dem Thema TutorInnen befasst sind, sind herzlich eingeladen – unabhängig von einer Mitgliedschaft im Netzwerk. Die Kosten werden von der ausrichtenden Universität übernommen, die Teilnahme ist daher kostenfrei.

Hier nur eine kurze Vorschau auf das Programm:

Key Notes:

Inwiefern ist der wissenschaftliche Nachweis der Wirksamkeit von TutorInnen-Qualifizierung möglich? – Erste Forschungsergebnisse (Dr. Annette Glathe, TU Darmstadt)

Das Spiel gegen den „Fiesen Köter“ – Studierende mit Gamification spielerisch motivieren (Simon Roderus, TH Nürnberg, Datev)

Workshops:

  • Forschungsfeld TutorInnen-Qualifizierung (Dr. Annette Glathe)
  • Ideenschmiede: Gamification im Tutorium (Simon Roderus)
  • Blended Konzepte für die TutorInnen-Qualifizierung (Mihaela Pommerening)
  • Schreibtutorien (Heike Meyer)
  • Hochschulmarketing (Heike Kröpke)
  • Kollegiale Lehrhospitation und andere Peer-Formate (Melanie Moosbuchner und Dr. Melanie Seiss)
  • Interaktive Methoden in der TutorInnen-Ausbildung (Anabel Gleichauf und Dr. Anna Prylypko

Nähere Informationen zum Programm und einen link zur Anmeldung finden Sie auf unserer Tagungshomepage.

Für diejenigen, die die weite Anreise nach Konstanz fürchten, sei die zeitsparende und enspannte Anreise per Flugzeug nach Zürich empfohlen. Konstanz liegt eine knappe Stunde Bahnfahrt vom Flughafen Zürich entfernt am schönen Bodensee.

 

Details

Back To Top