Aktuellste Nachrichten
Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.
Twitter

Promovierendenforum auf der dghd-Jahrestagung 2018

Das Promovierendenforum im Rahmen der Preconference der dghd am 27.2.2018 (ab 14.00 Uhr) unterstützt Doktorand_innen, die in ihrer Promotion zu einem hochschuldidaktischen Thema forschen. Vor allem in der frühen Phase Ihrer Promotion sind Sie zum Forum eingeladen, um Ihr Promotions- bzw. Untersuchungskonzept vorzustellen und mit anderen zu diskutieren. Die Deadline für die Einreichungen zum Promovierendenforum ist – wie bei den anderen Beiträgen zur Tagung – der 30.9.2017, nutzen Sie dazu das conftool.

Um ein weiterführendes Feedback zur Promotion zu ermöglichen, ist die Vortragszeit auf 10-15 Minuten und Diskussion/Feedback je Beitrag auf 15-20 Minuten (insgesamt 30 min je Beitrag) festgelegt.

Struktur und Umfang des Beitragsformat „Promovierendenforum“
a) Text für den Abstractband (1.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)
b) Beitrag als Datei-Upload (9.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)
c) Verschlagwortung Ihrer Vorhaben (zur Vernetzung, Unterstützung, Kooperation)

Bitte laden Sie hier eine pdf-, doc- oder docx -Datei mit max. 9.000 Zeichen hoch.
Darin skizzieren Sie folgende Aspekte:

  • Darstellung der Forschungsfrage (max. 1.000 Zeichen)
  • theoretischer Hintergrund (max. 2.000 Zeichen)
  • geplantes Untersuchungsdesign (max. 3.000 Zeichen)
  • zu erwartende Resultate (max. 2.000 Zeichen)
  • offene Fragen (max. 1.000 Zeichen)

Die Diskussion der Beiträge erfolgt mit eindeutig zugewiesenen Rollen (wie theoretische Verortung, Methodenkritik, hochschuldidaktische Transfermöglichkeiten, Ausblick, Ausweitung/Einengung des Themenfelds etc.) verteilt auf Mitglieder der Forschungskommission und des Promovierendennetzwerks der dghd. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, im Nachhinein von den Moderator_innen Rückmeldung zu bestimmten Fragen einzuholen, u.a. zu Vortragsart. Neben der Diskussion der Beiträge ist es Ziel, die Promovierenden und Teilnehmenden untereinander zu vernetzen. Anschlussmöglichkeiten an Tätigkeiten innerhalb des Promovierendennetzwerks und deren Vertiefung im Rahmen des Netzwerktreffens der Promovierenden werden kurz thematisiert.

Der Call zu den weiteren Beiträgen auf der dghd-Tagung in Karlsruhe findet sich unter: www.dghd2018.de