Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

University:Future Festival – Open for discussion

2. November 2021 – 4. November 2021 – Berlin/Online

Das inspirierendste Event zur Hochschulbildung im digitalen Wandel kehrt zurück: Das University:Future Festival findet vom 2. bis 4. November 2021 unter dem Motto “Open for Discussion” statt - veranstaltet vom Hochschulforum Digitalisierung (HFD) in Partnerschaft mit der Stiftung Innovation in der Hochschullehre (StIL). Wir als dghd sind Netzwerkpartner des Festivals.

Das Motto des University:Future Festivals 2021 lautet: Open for discussion. Es steht für Offenheit, für Zugänglichkeit, für Diskurs – und dafür, gemeinsam die Zukunft auszuloten. Das Programm speist sich hauptsächlich durch Einreichungen aus unserer Community.

Am 2. November startet das Event mit dem Demo:Day, der sich an alle richtet, die sich für technische Lösungen interessieren. Besucher*innen probieren hier innovative EdTech-Ideen und Werkzeuge aus und lernen die Macher*innen dahinter kennen. Ebenfalls am 2. November findet der BarCamp:Day statt. Im BarCamp-Format finden auch spontane spontane Diskussionsbeiträge ihren Platz.

Am 3. November findet der Conference:Day statt, an dem Speaker*innen aus Deutschland und der Welt ihre Erkenntnisse und Erfahrungen teilen. Zu den bestätigten Speaker*innen im vergangenen Jahr zählten Bundesministerin Anja Karliczek, EU-Kommissarin Mariya Gabriel und Riel Miller von der UNESCO. Wenn die Lage es erlaubt , werden wir zum Conference:Day ein begrenztes Studiopublikum zulassen.

Das Festival endet am 4. November mit dem Workshops:Day, der für längere und interaktive Formate Raum schafft.

Der Call for Participation
Vom 21. Juli bis 17. September können sich alle Interessierten am Programm-Call des University:Future Festivals beteiligen. Gesucht werden Beiträge, die überraschende Erkenntnisse aufzeigen, die Erfahrungen aus der Praxis und Anwendungswissen vermitteln, die augenöffnend, spannend und unterhaltsam sind.

Geplant sind folgende Tracks:

Campus – der Track zu Räumen, Verwaltung und Partizipation
Data – der Track zu digitaler Souveränität, Standards, Datenschutz und Recht
Inclusivity – der Track zu Diversity und Barrierefreiheit
Lead – der Track zu Strategie und Leadership
Learn – der Track zu Lehren und Lernen
Skills – der Track zu Kompetenzen und Qualifizierung
KI –  der Track zu Künstlicher Intelligenz
Vision – der Track für Visionen und Nachhaltigkeit

Track-Partner des KI-Tracks ist der KI-Campus, die Lernplattform für Künstliche Intelligenz.

Details

An den Anfang scrollen