Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

ABGESAGT: Abschlusstagung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“

14. Mai 2020 – 14. Mai 2020 – EUREF-Campus in Berlin

Ziel des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ ist es, Konzepte für berufsbegleitendes Studieren und lebenslanges, wissenschaftliches Lernen besonders für Berufstätige, Personen mit Familienpflichten und Berufsrückkehrerinnen und -kehrer zu fördern.

der Schutz vor Ansteckung und Ausbreitung des Corona-Virus hat für uns hohe Priorität. Aus diesem Grund hat das BMBF entschieden, die Abschlusstagung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“, die für den 14.05.2020 auf dem EUREF-Campus in Berlin geplant war, ersatzlos abzusagen.

 Eine Verschiebung der Veranstaltung auf ein anderes Datum ist leider nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis. Wir werden uns in der Folge Gedanken machen, wie der Bund-Länder-Wettbewerb dennoch abschließend und angemessen gewürdigt werden kann. Dazu werden wir Sie auf unserer Website https://www.wettbewerb-offene-hochschulen-bmbf.de/ zu gegebener Zeit informieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien und Freunden vor allem gute Gesundheit.


Mit dem Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ werden seit 2011 vielseitige und erfolgsversprechende Konzepte für berufsbegleitendes Studieren und lebenslanges, wissenschaftliches Lernen entwickelt. Indem der Wettbewerb eine engere Verzahnung von beruflicher und akademischer Bildung anstrebt, trägt er dazu bei, die Bildungschancen aller Bürgerinnen und Bürger zu steigern.

Am Ende von neun Jahren Bundesförderung richtet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) am Donnerstag, den 14. Mai 2020 eine repräsentative Abschlusstagung des Bund-Länder-Wettbewerbs aus. Der Titel der Veranstaltung lautet „Ergebnisse des Wettbewerbs und Perspektiven für die wissenschaftliche Weiterbildung“. Tagungsort ist der EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg.

Bei der Veranstaltung sollen vor allem die Förderprojekte der zweiten Wettbewerbsrunde ihre Ergebnisse präsentieren. Gleichzeitig werden aber auch Erkenntnisse aus dem gesamten Wettbewerb für eine Verankerung wissenschaftlicher Weiterbildung an Hochschulen bilanziert und weitere Erfordernisse mit relevanten Akteuren erörtert. Es werden Teilnehmende aus Politik, Bildungspraxis, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft erwartet.

An den Anfang scrollen