skip to Main Content

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Universität Leipzig

Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit mediendidaktischem Schwerpunkt (m/w/d) – Teilzeit (50%)

Im Prorektorat für Bildung und Internationales der Universität Leipzig ist im Rahmen der durch das BMBF geförderten Projekte „Studieren in Leipzig – StiL“ und „Lehrpraxis im Transfer plus (Qualitätspakt Lehre)“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit mediendidaktischem Schwerpunkt (m/w/d)
(50% einer Vollbeschäftigung; befristet bis 31. Dezember 2020)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

individuelle Beratung von Lehrenden zu mediendidaktischen Fragestellungen und Durchführung von qualitativen Rückmeldeformen (z.B. Lehrbesuche und Studierendenbefragungen)
wissenschaftliche Begleitung von Lehr-Lern-Projekten
Mitorganisation und Durchführung von hochschuldidaktischen Lehrangeboten mit mediendidaktischem Schwerpunkt
Prozessbegleitung in der Curriculumentwicklung an spezifischen Fakultäten (Durchführung von Workshops, Beratung und Moderation)
Unterstützung des Berichtswesens sowie der Öffentlichkeitsarbeit
Voraussetzungen:

abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Master, Diplom, Magister)
fundierte Kenntnisse der Hochschulorganisation und Erfahrung mit Hochschulen als Arbeitsfeld
Erfahrungen im Bereich der Hochschuldidaktik
Medientechnische Kenntnisse und Erfahrungen im didaktischen Einsatz von Medien
Moderations- und Beratungskompetenz
Kenntnisse mit Grafiktools (z.B. Adobe InDesign) und Content Management Systemen (Typo3, WordPress) von Vorteil
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 260/2018 bis 7. Dezember 2018 erbeten an:

Prorektor für Bildung und Internationales
Prof. Dr. Thomas Hofsäss
Ritterstraße 26, 04109 Leipzig

oder

E-Mail (möglichst eine PDF-Datei)

Eine Bewerbung per E-Mail ist jedoch datenschutzrechtlich bedenklich. Der Versender (m/w/d) trägt dafür die volle Verantwortung.

Stelleninformationen

  • Frist: 7. Dezember 2018
  • Universität Leipzig
  • Stellenumfang: Teilzeit (50%)

Details

Back To Top