Skip to content

Hochschule Magdeburg-Stendal

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Maker Lab – zum nächstmöglichen Zeitpunkt – Teilzeit (75%)

Das Projekt h²d² verfolgt das Ziel Lehre in den Studiengängen am Standort Stendal (u. a. Kindheitswissenschaften, Kindheitspädagogik, Rehabilitationspsychologie, nachhaltige BWL u. v. m.) innovativ weiterzuentwickeln. Dazu wurde am Standort Stendal ein Experience- und Maker-Lab aufgebaut, das forschendes Lernen, Erproben und Experimentieren mit digitalen Werkzeugen ermöglicht. Verfügbar sind Anwendungen der Augmented und Virtual Reality, 3D-Drucker und 3D-Scanner sowie Messinstrumente für Bio- und Neurofeedback (z. B. Blickbewegung, Herzrate, Hautleitwiderstand, Gesichtserkennung, Bewegungstracking etc.).

Ziel des Labors ist der Aufbau digitaler Kompetenzen bei Studierenden und Lehrenden im Sinne der Maker Education, aber auch der kritische Umgang mit digitalen Anwendungen und entsprechenden Daten. Das Labor arbeitet dazu interdisziplinär mit anderen Laboren, insbesondere der Wirtschafts- und Designwissenschaften der Hochschule zusammen und prüft gemeinsam mit dem E-Value-Lab die Wirksamkeit der didaktischen Konzepte.

Mehr zum Projekt unter: https://h2.de/h2d2

Projektlaufzeit bis 31.12.2025

Ihre Aufgaben:

  • Betrieb und Weiterentwicklung des Maker-Labs und der zugehörigen Arbeitsplätze am Standort Stendal
  • wissenschaftliche Entwicklung und Erprobung labordidaktischer Konzepte zum Umgang mit Digitalisierung in Arbeitsfeldern der Lehrenden am Standort Stendal
  • Aufbau der Kooperationen mit anderen Laboren der Hochschule (z. B. Wirtschaft, Designwissenschaften/Industriedesign) und Schulen der Region
  • Kooperative Evaluierung der labordidaktischen Ansätze in Kooperation mit der Begleitforschung des E-Value-Labs
  • Organisation und Konzeption von Transfermöglichkeiten, Transferveranstaltungen der Erkenntnisse und Arbeitsweisen im Labor in die Region
  • Weiterentwicklung des Nutzungs- und Betreuungskonzepts zur tutoriellen Betreuung des Labors im Sinne innovativer Peer-to-Peer- bzw. Multiplikatoren-Formate
  • Dokumentation der Ergebnisse und Transfer in die Hochschule, wissenschaftliche Auswertung, Aufbereitung und Veröffentlichung (OER, Fachzeitschriften)

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master oder Universitätsdiplom)
  • einsatzbereite Kenntnisse in der Gestaltung von Lehren und Lernen, idealerweise mit Bezug zu forschendem Lernen und Maker Education
  • einsatzbereite Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit: VR/AR (HTC Vive Pro, Hololens 2, MetaQuest 3) und/oder 3D-Scan- und Druck (Prusa) sowie den zugehörigen Programmen, idealerweise im Kontext von Hochschule und/oder Wissenschaft
  • Interesse und die Bereitschaft sich eigenständig in neue Bereiche einzuarbeiten
  • Freude an der Konzeption von Lehrveranstaltungen und studentischen Forschungsprojekten
  • starke Begeisterung für interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Kenntnisse im Umgang mit Bio- und Neurofeedback (EEG, EKG, GSR, Facial Recognition) und Interesse und Bereitschaft, sich eigenständig in neue Bereiche einzuarbeiten sind wünschenswert

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 23. February 2024
  • Hochschule Magdeburg-Stendal - Projekt „h2d2 – didaktisch und digital kompetent Lehren und Lernen“
  • Stellenumfang: Teilzeit (75%)

Details

  • Einsatzort: Hochschule Magdeburg-Stendal Breitscheidstr. 2 39114 Magdeburg
  • Link zur Ausschreibung
  • Ohne Anhang
Back To Top