Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Technische Universität Chemnitz

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (65 %, Entgeltgruppe 13 TV-L) – Teilzeit (75%)

Auf Wunsch kann die Stelle auf 50 % Arbeitszeit reduziert werden. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Technische Universität Chemnitz ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Die befristete Einstellung erfolgt gemäß den Regelungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) und des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes (SächsHSFG) in der jeweils geltenden Fassung.

Zu Ihren Aufgaben gehören neben der Umsetzung des Projektes an der TU Chemnitz in Zusammenarbeit mit der Projektkoordination am Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen (HDS) sowie den Verbunduniversitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaft (HAWs), insbesondere:

die mediendidaktische Beratung und Begleitung von Lehrenden an der Hochschule,
der Aufbau und die Begleitung hochschulübergreifender Facharbeitskreise mit Fokus auf Mediendidaktik,
die Gestaltung von mediendidaktischen Workshops,
die Umsetzung von Maßnahmen zur internen und externen Kommunikation im Sinne der Netzwerkarbeit innerhalb der TU Chemnitz sowie im Verbund,
die Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt (Newsletter, redaktionelle Beiträge für verschiedene Formate, Werbemittel, Webauftritt),
die Unterstützung bei Maßnahmen zur Qualitätssicherung in Abstimmung mit Projektkoordination und Verbundpartnern
Wenn Sie die Zusammenarbeit in einem interdisziplinären, hoch motivierten Team und die akademische Auseinandersetzung mit einem Thema hoher praktischer Relevanz reizen, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, welches den Zugang zur entsprechenden Qualifikationsebene eröffnet
nachgewiesene Erfahrungen, fundierte Kenntnisse sowie Gestaltungskompetenz in der Mediendidaktik
umfangreiche Kenntnisse in der Hochschuldidaktik
ausgeprägte didaktisch-methodische Kompetenzen zur Gestaltung von (digitalen) Lehr-Lern-Settings
erste Beratungs- bzw. Coachingerfahrungen in der (Hochschul-)Lehre
Kenntnisse in der Arbeit mit Adobe Photoshop, InDesign oder vergleichbaren Anwendungen
Grundlagenkenntnisse in HTML
Erfahrung im Bildungsmanagement und in der Projektarbeit von Vorteil
strategisches und konzeptionelles Denken
Kommunikationsgeschick, Offenheit, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Flexibilität, Belastbarkeit
gute Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Englisch
Die Bewerberin bzw. der Bewerber muss die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 71 SächsHSFG erfüllen.

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Bewerbungen sind unter dem Stichwort „LiT+MD“ mit den üblichen Unterlagen bis 11.10.2018 elektronisch
(pli@tu-chemnitz.de) oder postalisch an u.a. Adresse zu richten. Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Technische Universität Chemnitz
Prorektor für Lehre und Internationales
Herrn Prof. Dr. Maximilian Eibl
09107 Chemnitz

Anfragen unter:
Isabel Heinze
Tel.: 0371 531 32891
E-Mail: isabel.heinze@verwaltung.tu-chemnitz.de

Bei Bewerbungen per E-Mail bitte alle Dokumente inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Foto in einem PDF-Dokument einreichen.

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 11. Oktober 2018
  • Technische Universität Chemnitz - BMBF-gefördertes Verbundprojekt „Lehrpraxis im Transferplus"
  • Stellenumfang: Teilzeit (75%)

Details

Anschrift des Arbeitgebers

  • Bitte entnehmen Sie die Adresse des Arbeitgebers der Internetseite oder dem Anhang.
An den Anfang scrollen