Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS)

Referent/-in (m/w/d) Prüfungsrecht – Vollzeit (100%)

Spannende Stelle für Jurist/innen
In der Abteilung Beratung und Strategie für Studium und Lehre (BeSt) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet die Stelle einer/s Referent/-in (m/w/d) Prüfungsrecht zu besetzen (Beschäftigungsumfang 100% = 40 Std./Wo.) Kennziffer: 188/2022
Wir suchen eine/n Juristin/en (m/w/d), die oder der die Atmosphäre an einer Hochschule schätzt, sich im Verwaltungs- und vielleicht sogar im Prüfungsrecht auskennt und gleichzeitig Lust hat, über den rechtlichen Tellerrand zu schauen und die Themen Studiengangsentwicklung und Qualitätsmanagement kennenzulernen.

„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.500 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen.

In der Abteilung Beratung und Strategie für Studium und Lehre (BeSt) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet folgende Stelle zu besetzen: Referent/-in (m/w/d) Prüfungsrecht (Beschäftigungsumfang 100% = 40 Std./Wo.) Kennziffer: 188/2022

Ihre Aufgaben:

  • Erarbeitung sowie Rechtsförmlichkeitsprüfung von Satzungen, Ordnungen und sonstiger Regelungen im Zusammenhang mit Studium und Lehre sowie Qualitätsmanagement (insb. Akkreditierung);
  • Bearbeitung hochschulrechtlicher Fragestellungen (insb. Prüfungsordnungen, Zulassungs-, Immatrikulations- und Prüfungsrecht);
  • Beratung zu IT-Recht;
  • Vorbereitung und Zusammenstellung von Unterlagen für die Hochschulgremien;
  • Rechtliche Beratung des Präsidiums, der Hochschulabteilungen, der Fachbereiche bzw. der Prüfungsämter-/Ausschüsse in rechtlichen Fragen im Bereich von Studium und Lehre, insbesondere im Prüfungsrecht.

Ihr Profil:

  • Volljurist-/in mit abgeschlossenem 1. und 2. juristischen Staatsexamen sowie überdurchschnittlichen einschlägigen juristischen Kenntnissen und Fähigkeiten, insbesondere im Bereich des Verwaltungsrechts und des IT-Rechts;
  • Kenntnisse im Hochschulrecht, Zulassungs- und/oder Prüfungsrecht sind wünschenswert;
  • Eine einschlägige Berufungserfahrung ist von Vorteil;
  • Bereitschaft, sich in weitere hochschulrechtsrelevante Aufgabengebiete einzuarbeiten;
  • Freude am selbstständigen Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität und Kooperationsfähigkeit sowie die Bereitschaft, durch hohen persönlichen Einsatz bei der Erledigung der vielfältigen Aufgaben einer Hochschulverwaltung mitzuwirken und zum Erfolg beizutragen;
  • Besonderes Geschick, unterschiedliche Interessenslagen innerhalb der Hochschule wahrzunehmen und einer zielgerichteten Lösung unter Berücksichtigung der politischen Interessen der Hochschule zuzuführen;
  • Gute PC-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office (insb. Word und Excel).

Wir bieten:

  • Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld;
  • gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre; attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten;
  • angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen);
  • sicherer Arbeitsplatz im Dienste des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf;
  • ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV Hessen. Die Hochschule tritt für die Erhöhung des Beschäftigungsanteils von Frauen ein. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt. Als Trägerin des Zertifikats „Familiengerechte Hochschule“ berücksichtigt die Hochschule ihre individuelle familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit. Grundsätzlich ist die Beschäftigung in Teilzeit möglich. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Die Hinweise zu den allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Frankfurt UAS sind einzusehen unter: https://www.frankfurt-university.de/index.php?id=5184  Bewerbungen mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen sind bis zum 31.01.2023 unter Angabe der Kennziffer per E-Mail erbeten an: bewerbungen@hr.fra-uas.de (bitte alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusenden) oder auf dem Postweg (bitte Unterlagen nur in Kopie und nicht in Mappen, da diese nicht zurückgesandt werden) erbeten an:

Frankfurt University of Applied Sciences
Personal und Personalentwicklung
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt
www.frankfurt-university.de

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 31. Januar 2023
  • Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) - Abteilung Beratung und Strategie für Studium und Lehre (BeSt)
  • Stellenumfang: Vollzeit (100%)

Details

  • Einsatzort: Frankfurt University of Applied Sciences Personal und Personalentwicklung Nibelungenplatz 1 60318 Frankfurt
  • Link zur Ausschreibung
  • Ohne Anhang
An den Anfang scrollen