Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Hochschule Ruhr West

Projektmitarbeiter*in (wiss. Ang.) “Deep Learning in Grundvorlesungen zur Ingenieurmathematik” – Teilzeit (50%)

Die Projektstelle ist am Institut Naturwissenschaften angesiedelt. Das Institut übernimmt große Teile der mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundausbildung der Studierenden an der HRW. Das Projekt wird in Kooperation mit dem Institut Bauingenieurwesen realisiert. Im Kern steht eine weitergehende Implementierung projektbasierten Lernens in die Grundvorlesungen zur Mathematik, die Vernetzung von Ingenieurwissenschaften und Mathematik sowie die Untersuchung der Wirkungen und Wirksamkeit des Konzepts. Das Projekt ist damit an der Schnittstelle zwischen Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Didaktik zu verorten

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Dokumentation und Umsetzung von Projekten mit Bezug zur Mathematikvorlesung und anderen Veranstaltungen des Instituts Bauingenieurwesen nach dem Konzept projektbasierten Lernens (PBL)
  • Austausch mit Dozierenden anderer Lehrveranstaltungen, u.a. zur Fokussierung der Projekte auf Themenfelder, die in anderen Veranstaltungen besonders relevant sind
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung eines Untersuchungsdesigns zur Analyse der Wirkungen und Wirksamkeit des „Deep Learning“-Konzepts
  • Anleitung der PBL-Tutoren, Weiterentwicklung eines PBL-Zertifikats Mathematik

Ihr Profil:

  • sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Lehramt für Gymnasien oder Master in Mathematik oder einem ingenieurwissenschaftlichen oder verwandten Fach
  • erwünscht sind ein ingenieurwissenschaftlicher Hintergrund, sehr gute Kenntnisse in Didaktik, in empirischen/statistischen Forschungsmethoden oder die Bereitschaft, sich in diese Felder zügig einzuarbeiten
  • hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit und Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten, hohes Engagement zur Einarbeitung in neue Themenfelder, wissenschaftliche Neugier
  • wünschenswert sind Erfahrung in der Hochschullehre sowie LATEX- und sehr gute Excel-Kenntnisse

Die Stelle ist auf 14 Monate befristet. Gut denkbar ist auch die Beschäftigung neben einer bestehenden Anstellung an einer anderen Hochschule oder ähnlichen Einrichtung.

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 11. Februar 2018
  • Hochschule Ruhr West - Institut Naturwissenschaften
  • Stellenumfang: Teilzeit (50%)

Details

An den Anfang scrollen