skip to Main Content

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Hochschule Kaiserslautern

Projektmitarbeiter_in (m/w/div) Qualitätssicherung und Hochschuldidaktik im Qualitatsmanagementsystem – Vollzeit (100%)

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere:

eigenständige Leitung von internen Qualitätssicherungsverfahren von Studiengängen inhaltlich und organisatorisch mit dem Bezugsrahmen der Systemakkreditierung sowie Begleitung und Dokumentation der daraus folgenden Konzeptionierung und Umsetzung von Maßnahmen
Beratung und Begleitung bei der Umsetzung von kompetenzorientierten Lehr- und Lernformen in der Hochschullehre
hochschuldidaktische Beratung bei speziellen Fragen der Qualitätsverbesserung wie z.B. bei der Formulierung von Qualifikationszielen und Kompetenzen
Unterstützung bei der Umsetzung von e-Learning Konzepten
inhaltliche und organisatorische Umsetzung der hochschuleigenen Qualitätsmanagement-Konzepte sowie deren Weiterentwicklung in Zusammenarbeit mit der Hochschulleitung, den zentralen Gremien und den beteiligten Fachbereichen
ggfs. individuelle Beratung und Workshops für Lehrende im Bereich der Hochschuldidaktik

Für Fragen zu den Inhalten der Stelle Ihnen Frau Constanze Schmitz (Tel 0631 3724 2719 oder E-Mail: constanze.schmitz@hs-kl.de) gerne zur Verfügung.

Ihr Profil

erfolgreich abgeschlossenes Studium der Geistes- oder Sozialwissenschaften, insbesondere der Erziehungswissenschaften, Pädagogik, Pädagogischen Psychologie o.ä. (Master oder Universitätsdiplom)
Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Didaktik, von Vorteil sind insbesondere Kenntnisse auf dem Gebiet der Hochschuldidaktik
Kenntnisse quantitativer und qualitativer Befragungsmethoden sowie deren Auswertung und Interpretation
Kenntnisse und/oder Berufserfahrungen im Qualitätsmanagement von Hochschulen, im Akkreditierungswesen sowie von Evaluations- und Qualitätsverfahren im Bereich Studium und Lehre sind wünschenswert
eigene, praktische Lehrerfahrungen sind von Vorteil
Kenntnisse beim Einsatz von Medien sowohl im kompetenzorientierten Lehr- als auch Lernprozess sind wünschenswert
ausgeprägte Kommunikations-, Moderations- und Beratungskompetenz
eigenständige sowie service- und zielorientierte Arbeitsweise
hohe Einsatzfreude, Integrations- und Teamfähigkeit
Bereitschaft, Aufgaben angrenzender Bereiche mit zu übernehmen
Bereitschaft zu Dienstreisen mit dem eigenen privaten PKW, insbesondere zwischen den einzelnen Standorten Hochschule

Unser Angebot
An unserer Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung mit einem ausgeprägten Profil in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie der akademischen Weiterbildung erwarten Sie ein innovatives Arbeitsumfeld und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Die Hochschule Kaiserslautern unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung.
Die Stelle ist projektbedingt bis 31.12.2020 befristet. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe 13 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersvorsorge.
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbes. Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Arbeitszeit) entsprochen werden kann.
Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes strebt die Hochschule Kaiserslautern eine weitere Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in der Wissenschaft, an.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Ihre Bewerbung
Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen und unabhängig von der geschlechtlichen Identität, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Orientierung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie uns unter Angabe der Kennziffer
„HS 2019/19“ bis 06.05.2019 auf folgenden Wegen zukommen lassen können:

per E-Mail an bewerbung@hs-kl.de
Bitte nur ein einziger Dateianhang im pdf-Format, Dateigröße unter 5 MB.
per Post an die Hochschule Kaiserslautern, Dezernat Haushalt und Personal,
Bitte keine Mappen, Schnellhefter, Folien oder ähnliches verwenden und keine Originale einreichen, da keine Rücksendung eingereichter Unterlagen erfolgt. Bewerbungen in Papierform werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Informationen zum Schutz der personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens finden Sie unter www.hs-kl.de/bewerbung.

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 6. Mai 2019
  • Hochschule Kaiserslautern - Stabsstelle Qualität in Studium und Lehre
  • Stellenumfang: Vollzeit (100%)

Details

Back To Top