Skip to content

Ruhr-Universität Bochum

Projektkoordinator*in (m/w/d) – Teilzeit (50%)

Für das Projekt „KI-basierte Unterstützung zur individuellen Planung und Reflexion von Studienverläufen sowie (hochschulübergreifendes) Studienmonitoring (AIStudyBuddy@RUB)" am Zentrum für Wissenschaftsdidaktik suchen wir ab dem 01.10.2023 befristet bis 30.04.2025 in Teilzeit (19,915 Std./Wo. = 50,00 %) eine*n
Projektkoordinator*in (m/w/d)

Für das Projekt „KI-basierte Unterstützung zur individuellen Planung und Reflexion von Studienverläufen sowie (hochschulübergreifendes) Studienmonitoring (AIStudyBuddy@RUB)” am Zentrum für Wissenschaftsdidaktik suchen wir ab dem 01.10.2023 befristet bis 30.04.2025 in Teilzeit (19,915 Std./Wo. = 50,00 %) eine*n Projektkoordinator*in (m/w/d)

Das Zentrum für Wissenschaftsdidaktik (ZfW) der RUB ist eines der größten Zentren wissenschaftsbezogener Didaktik in Deutschland. Es ist eine Serviceeinrichtung der RUB, die ausgehend vom aktuellen wissenschaftlichen Stand Fakultäten, Studierende, Hochschulleitung und -verwaltung bei der Verbesserung der Lehr- und Studienqualität unterstützt. Seine Arbeitsschwerpunkte sind E-Learning, allgemeine Hochschuldidaktik sowie akademisches Schreiben.

Im Projekt AIStudyBuddy arbeiten unterschiedliche Zentralbereiche sowie Forschende der RUB, RWTH Aachen und der Bergischen Universität (BU) Wuppertal zusammen. Das Projekt AIStudyBuddy nutzt moderne KI-Technologien, um die individuelle Planung und Reflexion von Studienverläufe zu unterstützen. Im Fokus stehen zwei Zielgruppen: Studierende erhalten mit dem StudyBuddy ein Tool zur informierten, evidenzbasierten Planung des Studiums. Studiengangsdesigner*innen erhalten mit BuddyAnalytics ein interaktives Tool, das Planungsentscheidungen wie die kompetenzorientierte Curriculumsentwicklung und Studienberatung unterstützt.

Ihre Aufgaben:

  • Sie koordinieren in Abstimmung mit dem Leiter der Stabsstelle Strategische Lehrprojekte sowie den Projektkoordinationen an der RWTH Aachen und BU Wuppertal die interdisziplinäre Projektgruppe an der RUB
  • Sie übernehmen Aufgaben des Projektmanagements wie die Projektplanung, die Berichterstattung sowie die Mitarbeit an Projektpublikationen und -evaluationen
  • Sie planen und organisieren im Team u. a. Tagungen und Netzwerktreffen
  • Sie sind Kontaktperson für das Projekt im ZfW und informieren bei Bedarf auch bereichsübergreifend die übrigen Mitarbeiter*innen bzgl. des Projekts
  • Sie unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit des ZfW zum Projekt

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom), idealerweise in einer MINT-Didaktik, Erziehungswissenschaften, Psychologie, Sozialwissenschaften oder verwandten Disziplinen
  • Erfahrungen im Projektmanagement (idealerweise in lehrpraktischen Vorhaben von E-Learning, Hochschul- oder Schreibdidaktik)
  • Nachweisbare Erfahrungen im Umgang mit bzw. in der Analyse von (Lern-)Daten (u. a. Kenntnisse von Methoden empirischer Sozialforschung)
  • Gutes informatisches Verständnis
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, ausgeprägte Koordinations- und Teamfähigkeit, hohes Maß an Einsatzbereitschaft sowie selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergünstigungen für Monatskarten bei Nahverkehrsunternehmen, Fahrradverleihsystemen und Fahrradkäufen
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Sozialleistungen nach TV-L (z.B. 30 Tage Urlaub/Jahr, Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester, Jahressonderzahlung, betriebl. Altersvorsorge)
  • Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit
  • Ein freundliches und kollegiales Umfeld und eine offene Arbeitsatmosphäre

Weitergehende Informationen:
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.

Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:
Jonas Leschke, Tel.: +49 234 32 26416

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 2336 bis zum 27.09.2023 per E-Mail an folgende Adresse: jonas.leschke@rub.de

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 27. September 2023
  • Ruhr-Universität Bochum - Zentrum für Wissenschaftsdidaktik
  • Stellenumfang: Teilzeit (50%)

Details

Back To Top