Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Fachhochschule Kiel

Mitarbeiter*in für eDidaktik/eLearning/digital gestützte Lehre – Vollzeit (100%)

Wir suchen eine*n Kolleg*in, die mit uns dauerhaft an der Weiterentwicklung der digital gestützten Lehre an unserer Hochschule arbeitet.

Wir suchen eine*n Kolleg*in, die unser eLearning-Team dauerhaft durch ihre*seine Expertise bereichert. Das Aufgabengebiet umfasst:
– Unterstützung, Beratung und Begleitung von Lehrenden der FH Kiel bei der Lehrentwicklung durch Konzeption, Umsetzung und evidenzbasierte Untersuchung der Auswirkung von digital gestützter Lehre auf Lehrveranstaltungs-, Modul- bzw. Studiengangsebene
– Unterstützung bei der curricularen Verankerung digitaler Lehrkonzepte sowie Koordination und Moderation entsprechender Lehrentwicklungsprozesse
– Konzeption, Organisation, Durchführung und Evaluation von Weiterbildungsangeboten zum Thema eDidaktik für Lehrende und für studentische Fachtutor*innen
– Beteiligung am strategischen Ausbau der eLearning-Infrastruktur der FH Kiel aus didaktischer Perspektive, bspw. bei der Entwicklung und Umsetzung von eLearning-Prozessen und –Verfahren, z.B. die Durchführung von elektronisch gestützten Prüfungen betreffend; dabei Gestaltung der Schnittstelle zu den relevanten Stakeholdern an der Hochschule
– Verfassen von Informationsmaterialien für den didaktisch sinnvollen Einsatz von digitalen Medien in Lehre und Prüfungen
– Beteiligung an hochschulinternen sowie hochschulübergreifenden Netzwerken und Veranstaltungen von Fachgesellschaften

Sie bringen mit:
– abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium, z.B. Erziehungs-/Bildungswissenschaften, Pädagogik, Psychologie, möglichst mit Spezialisierung Medienpädagogik, Mediendidaktik oder Medienbildung
– ausgewiesene hochschul- und mediendidaktische Expertise in Theorie und Praxis, z.B. durch entsprechende Publikationstätigkeit, aktive Mitgliedschaft in einschlägigen Fachgesellschaften u.Ä.
– mehrjährige Berufs- und/oder Projekterfahrung im Bereich der Konzeption und Entwicklung von digitalen Lehr-/Lernmaterialien sowie Blended-Learning-Konzepten (inkl. Prüfungen)
– umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit digitalen Werkzeugen für die Lehre (bspw. Moodle, Mahara, EvaExam, Kollaborationstools, Panopto)
– Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von Schulungs-/ Workshopangeboten sowie in der didaktischen Beratung von Hochschullehrenden
– Erfahrung in der Moderation von Arbeitsgruppen und Prozessbegleitung von Lehrentwicklungsvorhaben, z.B. in der Curriculumentwicklung, möglichst in verschiedenen Fachdisziplinen
– sicheres Auftreten vor Gruppen, hohe soziale und kommunikative Kompetenz und selbstständige Arbeitsweise
– Kenntnisse in Methoden empirischer Sozialforschung
– sicher im Umgang mit weiterer erforderlicher Software, z.B. MS Office, EvaSys, SPSS
Wünschenswert:
– Erfahrung in der Erstellung von audiovisuellen Lernressourcen (Lernvideos, Podcasts) mit einschlägigen Werkzeugen
– eigene Erfahrung in der Lehre mit Studierenden, insbesondere mit digitalen Medien
– Kenntnisse in hochschulprüfungsrechtlichen Fragen
– Erfahrung im Projekt- und Wissenschaftsmanagement an Hochschulen

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 13. Mai 2022
  • Fachhochschule Kiel - Zentrum für Lernen und Lehrentwicklung
  • Stellenumfang: Vollzeit (100%)

Details

An den Anfang scrollen