Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Universität Greifswald

Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter am Rektorat – Arbeitsbereiche Digitale Lehre und Graduiertenakademie & Hochschuldidaktik der Universität Greifswald – Vollzeit (100%)

An der Universität Greifswald ist im Rektorat in den Bereichen Digitale Lehre sowie Graduiertenakademie / Hochschuldidaktik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiter*in am Rektorat, Arbeitsbereiche Digitale Lehre und Graduiertenakademie/Hochschuldidaktik in Vollzeit befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Der Bereich Digitale Lehre unterstützt Lehrende bei der Umsetzung ihrer digitalen bzw. hybriden Lehre durch breite und spezifische Schulungs- und Beratungsangebote beispielsweise zum mediendidaktisch sinnvollen Einsatz digitaler Technologien. Die Hochschuldidaktik bietet umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten für Lehrende, um die Qualität der Lehre an der Universität Greifswald zu verbessern und die Qualifikation Lehrender auf dem deutschen und internationalen Arbeitsmarkt zu erhöhen. Die Graduiertenakademie bietet Weiterbildungs-, Coaching-, und Beratungsangebote für Wissenschaftler*innen der frühen Karrierephase und bemüht sich um eine Verbesserung der Situation Promovierender.

Die Befristung der Tätigkeit erfolgt ohne Sachgrund gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Bewerber*innen, die bereits zuvor in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber Land Mecklenburg-Vorpommern (in einer Dienststelle des Landes) gestanden haben, können daher nicht in das Auswahlverfahren einbezogen werden. Im Ausnahmefall können in das Auswahlverfahren Bewerber*innen einbezogen werden, wenn sie aus ihrem bestehenden Arbeitsverhältnis zum Land M-V für die o.g. Zeit an die Universität Greifswald abgeordnet werden.

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Weiterbildungsangeboten und Schulungsprogrammen, insbesondere der Teilnehmenden- und Referent*innenbetreuung, Recherche möglicher Trainer*innen und Kurse
  • administrative Vor- und –Nachbereitung der Kurse einschließlich deren Evaluation
  • administrative Organisation, Vorbereitung und Begleitung von Informationsveranstaltungen, Tagungen und (Groß-) Veranstaltungen (z.B. Tag der Lehre, Academic Career Day, Dies Academicus)
  • Finanzadministration: Rechnungsbegleichung, Finanzpflege, Finanzplanung, Zuarbeit Rechenschaftsberichte
  • Zuarbeit bei Beschaffungsvorgängen
  • Pflege der internen Kommunikationsplattform und der Websites
  • Aufbau und Pflege von Social Media-Kanälen (Instagram, Twitter, LinkedIn ,etc.)

 

Das erwarten wir von Ihnen – Einstellungsvoraussetzung

  • ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium (z. B. Diplom-FH, Bachelor) oder die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des Allgemeinen Dienstes (vormals gehobener Verwaltungsdienst) oder die erfolgreich abgelegte Angestelltenprüfung 2 oder eine abgeschlossene Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin bzw. zum Verwaltungsfachwirt

Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten, die bei der Auswahlentscheidung maßgeblich berücksichtigt werden, sind:

  • Kenntnisse zu aktuellen Trends im Themenbereich Digitale Lehre/E-Learning, in der Hochschuldidaktik sowie der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • eine strukturierte, sorgfältige und exakte Arbeitsweise auch unter Zeitdruck, analytisches Denkvermögen, Dienstleistungsorientierung sowie ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, an zwei Bürostandorten zu arbeiten
  • gute Englischkenntnisse (vergleichbar B1-Niveau); bei fehlender Qualifikation wird die Bereitschaft erwartet, sich kurzfristig berufsbegleitend fortzubilden
  • sicherer Umgang mit Office-Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint, Access), Offenheit für technische Weiterentwicklungen und Neuerungen,
  • Bereitschaft zur schnellen und intensiven Einarbeitung in neue Bereiche
  • Erfahrungen mit Social Media, Moodle, der Pflege von Homepages (Typo3) und mit Grafikprogrammen (z.B. Adobe Photoshop) bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse eigenständig anzueignen
  • Erfahrungen im Projekt- und Zeitmanagement
  • Erfahrungen in der Finanzadministration

 

Das bieten wir Ihnen

  • Vergütung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9b der Entgeltordnung zum TV-L
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • gründliche Einarbeitung in den Tätigkeitsbereich und ein kollegiales Arbeitsklima
  • die Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung durch Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Angebote zur Gesundheitsförderung im Rahmen der „Gesunden Universität“

 

Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren
Wir schätzen Vielfalt an der Universität Greifswald und begrüßen daher alle Bewerbungen unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

 

Ansprechpartner*in
Nähere Auskünfte erteilen Frau Dr. Jana Kiesendahl: Tel.: 03834 420 1268  Jana.kiesendahl@uni-greifswald.de für den Bereich Digitale Lehre;

Herr Dr. Michael Schöner: Tel.: 03834 4201618, michael.schoener@uni-greifswald.de für den Bereich Graduiertenakademie und Hochschuldidaktik

 

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Berufsabschluss- und Arbeitszeugnisse,) adressiert an Universität Greifswald, Referat Personal, Domstraße 14, 17489 Greifswald ausschließlich per E-Mail in einer pdf-Datei unter Angabe der Ausschreibungsnummer 22/S17 bis zum 05.06.2022 an

bewerbung@uni-greifswald.de

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie hier.

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 5. Juni 2022
  • Universität Greifswald - Digitale Lehre und Graduiertenakademie & Hochschuldidaktik
  • Stellenumfang: Vollzeit (100%)

Details

  • Einsatzort: Anschrift des Arbeitgebers Universität Greifswald Domstraße 11 17489 Greifswald Telefon +49 3834 420 0 Telefax +49 3834 420 1105
  • Link zur Ausschreibung
  • Ohne Anhang
An den Anfang scrollen