Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Hochschule Emden/Leer

Mitarbeiter*in als Service-Stelle für Mediendidaktik und Digitale Prüfungen (Kennziffer CD 12) – Teilzeit (50%)

Gute Lehre ist eine der profilgebenden Merkmale der Hochschule Emden/Leer. Hierzu leistet seit 2016 die CampusDidaktik einen sichtbaren Beitrag und unterstützt die Anwendung und Verbreitung neuer didaktischer Methoden und Konzepte. Digitale Prüfungsformen haben während der Corona-Pandemie einen wesentlichen Beitrag zur Sicherstellung des Prüfungsgeschehens geleistet. Auch in der Zukunft haben digitale Prüfungsformen großes Potential, die Lehre zu verbessern sowie das Prüfungsmanagement effizienter und für künftige Krisen sicherer zu gestalten. Die hohe Relevanz von Prüfungen für den Studienerfolg und den gesamten Karriereweg von Studierenden, stellt jedoch hohe Ansprüche an die Gestaltung und Durchführung.

Ihre Aufgaben

  • Zentrale*r Ansprechpartner*in für alle Fragen rund um digitale Prüfungsformen, digitale Prüfungstools und Möglichkeiten kompetenzorientierter Prüfungen im digitalen Raum.
  • Fachbereichsübergreifender Kompetenzaufbau beispielsweise durch Organisation und Durchführung von Schulungen für Lehrende sowie Handreichungen und Informationsveranstaltungen zu allen zuvor genannten Aspekten.
  • Fachliche/technische Begleitung von Lehrenden bei der Konzeption, Durchführung und Auswertung digitaler Prüfungen.
  • Qualitätssicherung im Bereich digitale Prüfungen durch Etablierung und Management einer dauerhaften technologischen Basis sowie von rechtssicheren Verfahren für den Einsatz digitaler Prüfungstools.
  • Maßnahmen zur Sicherstellung eines fachlichen Austausches von Lehrenden (Erfahrungsaustausch) zu digitalen kompetenzorientierten Prüfungsformen.
  • Initiierung, ggf. Beantragung, Steuerung und aktive Begleitung von Projekten im Bereich digitaler Prüfungen sowie Mitwirkung bei der Einwerbung von Drittmittelanträgen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealer-weise im Bereich Informatik, Medieninformatik o-der verwandten Studiengängen
  • Sehr gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeiten in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Beratungskompetenz sowie Fähigkeit zum strukturierten, eigenverantwortlichen Vorgehen
  • Kreativität und innovative Ideen zur Gestaltung von Konzepten, Anträgen und Materialien
  • Hochschuldidaktisches Know-How und Erfah-rungen im Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Netzwerkarbeit

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Marco Rimkus per E-Mail gern zur Verfügung (marco.rimkus@hs-emden-leer.de). Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 23.12.2022 online über unser Karriereportal oder auf dem Postweg an: Hochschule Emden/Leer Personalabteilung Constantiaplatz 4 26723 Emden https://karriere.hs-emden-leer.de/

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 23. Dezember 2022
  • Hochschule Emden/Leer - CampusDidaktik
  • Stellenumfang: Teilzeit (50%)

Details

An den Anfang scrollen