Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Hochschule Mainz

Mitarbeiter (m/w/d) im Kompetenzzentrum für Innovation in Studium und Lehre – Vollzeit (100%)

An der Hochschule Mainz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen als Mitarbeiter (m/w/d) im Kompetenzzentrum für Innovation in Studium und Lehre.
Vollzeitbeschäftigung (z.Zt. 39 h/Woche); Vergütung bis zu Entgeltgruppe TV-L 12
Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.07.2024. Eine Teilung der Stelle ist grundsätzlich möglich.

Die Hochschule Mainz sieht Digitalisierung zentral für Innovations- und Transformationsprozesse, steht zu Digitalisierungsthemen im Diskurs mit Wirtschaft und Gesellschaft und ist Impulsgeber bei entsprechenden Fragestellungen. Die Vermittlung umfassender Kompetenzen im Bereich Digitalisierung, um Studierende der Hochschule Mainz für zukünftige Herausforderungen in Wissenschaft, Arbeitswelt und Gesellschaft hervorragend zu qualifizieren, ist strategisches Ziel und wird durch Maßnahmen in der Lehre gefördert. Durch den Auf- und Ausbau des Kompetenzzentrums Innovation Studium und Lehre möchte die Hochschule Mainz bis 2024 vor allem die Bündelung und Vernetzung aller Kompetenzen im Bereich Support von Studium und Lehre sowie eine kontinuierliche Qualifizierung und sukzessiven Kompetenzaufbau bei Studierenden und Lehrenden erreichen. Für die Umsetzung hat die Hochschule Mainz erfolgreich Fördergelder im Bund-Länder-Programm „Hochschule durch Digitalisierung stärken“ eingeworben.

An der Hochschule Mainz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen als

Mitarbeiter (m/w/d) im Kompetenzzentrum für Innovation in Studium und Lehre

Vollzeitbeschäftigung (z.Zt. 39 h/Woche); Vergütung bis zu Entgeltgruppe TV-L 12. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.07.2024. Eine Teilung der Stelle ist grundsätzlich möglich.

Die Mitarbeit ist in der sogenannten “Curriculumswerkstatt” des Kompetenzzentrums für Innovation in Studium und Lehre vorgesehen. Diese beinhaltet die Neukonzeption und Überarbeitung von Studienangeboten und die Unterstützung aller Fachbereiche an der Hochschule Mainz. Lernziele und Lerninhalte, sowie Lernprozesse und Lernorganisation sollen in Zusammenarbeit mit den Studiengängen weiterentwickelt werden. Besonderer Fokus soll auf der sinnvollen Einbindung digitaler Angebote und neuer Technologien liegen. In Zusammenarbeit mit den Studiengängen entwickeln Sie Lehr-/Lern- und Prüfungsszenarien und entsprechende Leitfäden. Sie planen und führen Evaluations- und Qualitätssicherungsmaßnahmen durch. Wir suchen eine Person, die Leidenschaft für Innovation in Studium und Lehre mitbringt, neue Ideen einbringt und im Bereich der Hochschuldidaktik erfahren ist.

Wir bieten Ihnen eine interessante und zukunftsweisende Tätigkeit mit hoher fachlicher Verantwortung im spannenden Umfeld von Hochschule und Lehre.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Konzeptionelle Leitung, Beratung und Moderation kompetenzorientierter Curriculumsentwicklungsprozesse
  • Überarbeitung und Neukonzeption von Studienangeboten
  • Konzeption und Entwicklung von Lehr-/Lern- und Prüfungsszenarien im Sinne eines Constructive Alignments
  • Beteiligung an der Reakkreditierung von Studiengängen
  • Planung und Durchführung von Evaluations- und Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Erstellung von Leitfäden
  • Vernetzung mit internen und externen Partnern
  • Austausch mit den anderen Einrichtungen des Kompetenzzentrums für Innovation in Studium und Lehre

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (vorzugsweise im Bereich Medienpädagogik/Mediendidaktik oder einer verwandten Fachrichtung)
  • Sehr gute Kenntnisse der Hochschuldidaktik und hohe Affinität für das Thema digitale Lehre
  • Erfahrungen im Qualitätsmanagement, idealerweise auch bereits Erfahrungen im Reakkreditierungsprozess von Studiengängen
  • Erfahrungen in der Evaluation und Auswertung von Umfragen
  • Sehr gute konzeptionelle Fähigkeiten
  • Strukturierte Arbeitsweise mit starker Lösungsorientierung
  • Ausgesprochene Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Neben der Anstellung im öffentlichen Dienst bieten wir Ihnen umfängliche zusätzliche Leistungen wie zum Beispiel:

  • Zahlung einer Jahressonderzahlung
  • Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets
  • Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge im öffentlichen Dienst (VBL)
  • Umfangreiche Personalentwicklungsangebote

Als zertifizierte familienfreundliche Hochschule wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf großgeschrieben. Wir bieten Ihnen familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie zum Beispiel die Tele- Heimarbeit oder flexible Arbeitszeitenregelungen. Die Hochschule Mainz tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen älterer Menschen sind ebenso erwünscht.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte, bis zum 20.02.2022 an die Vizepräsidentin für
Studium und Lehre der Hochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz.

Übermitteln Sie bitte Ihre Bewerbung über folgendem Upload-Link:
https://seafile.rlp.net/u/d/888ad02ccaf64eb1b347/

Bei Rückfragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartner

Fachliche Fragen:

Vizepräsidentin für Studium und Lehre
Frau Prof. Dr. Kerstin Molter
Tel: 06131-628 7012
vp-lehre@hs-mainz.de

Organisatorische Fragen:

Personalabteilung der HS Mainz
Tel: 06131-628 7305
stellenausschreibungen@hs-mainz.de

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Erstellen Sie aus Ihren Unterlagen (inklusive Anschreiben) eine Gesamtdatei im pdf-Format
  • Benennen Sie die Dateien bitte in folgendem Format Nachname Vorname gesamtbewerbung.pdf
  • Das Hochladen Ihrer Dateien erfolgt derzeit ohne eine automatisierte Bestätigung

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern stattdessen nach Beendigung des Besetzungsverfahrens gemäß den Anforderungen des Datenschutzes zeitnah vernichtet bzw. gelöscht. Bitte beachten Sie vor der Übermittlung Ihrer Unterlagen unsere Hinweise zum Datenschutz. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigung versenden.

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 20. Februar 2022
  • Hochschule Mainz - Zentrale Verwaltung
  • Stellenumfang: Vollzeit (100%)

Details

An den Anfang scrollen