Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Hochschule Emden/Leer

Mediendidaktiker*in (Kennziffer CD 13) – Teilzeit (50%)

Gute Lehre ist eine der profilgebenden Merkmale der Hochschule Emden/Leer. Hierzu leistet seit 2016 die CampusDidaktik einen sichtbaren Beitrag und unterstützt die Anwendung und Verbreitung neuer didaktischer Methoden und Konzepte. Gerade während der Corona-Pandemie haben Lehrende zahlreiche neue Tools, Formate und Konzepte kennengelernt und ausprobiert, die den Lehrbetrieb sichergestellt und die Lehre an vielen Stellen grundlegend modernisiert haben. Unser Ziel ist es, diese Erfahrungen dauerhaft und sinnvoll in die Semester-planung zu integrieren.

Ihre Aufgaben:

  • Zentrale*r Ansprechpartner*in für alle Fragen rund um (digitale) Lehrformate und -methoden sowie entsprechender Tools, die die Lehre sinnvoll unterstützen.
  • Fachbereichsübergreifender Kompetenzaufbau durch Beratung und Schulung aller Lehrenden im Bereich der Mediendidaktik.
  • Unterstützung bei der curricularen Verankerung digitaler Lehr- und Lernkonzepte sowie Mitarbeit bei der Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie für die Lehre sowie von Leitplanken für die Lehre der Zukunft an der Hochschule Emden/Leer.
  • Fachliche Begleitung der Lehrenden bei der Planung und beim Einsatz methodisch-didaktischer (digitaler) Lernressourcen wie beispielsweise Lernvideos, Podcasts, Quizzes und kollaborativen Tools sowie im Bereich Gamification.
  • Erstellung und Pflege von Handreichungen und Unterstützung der Lehrenden bei der Erstellung digitaler Lehr-/ und Lernmaterialien.
  • Evaluation verfügbarer (digitaler) Lehr-/ und Lernressourcen sowie Marktsichtung und Entscheidungsvorbereitung für eine Erweiterung des Portfolios.
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Lehrplattform Moodle und Unterstützung der Lehrenden bei dessen Nutzung.
  • Initiierung, ggf. Beantragung, Steuerung und aktive Begleitung von Projekten in den zuvor genannten Bereichen sowie Mitwirkung bei der Einwerbung von Drittmittelanträgen.
  • Kooperation und ggf. Koordination mit anderen niedersächsischen Hochschulen in den zuvor genannten Bereichen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise im Bereich digitale Medien, Medieninformatik, Medienpädagogik, Informatik, angewandte Informatik oder verwandten Studiengängen
  • Sehr gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeiten in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Beratungskompetenz sowie Fähigkeit zum strukturierten, eigenverantwortlichen Vorgehen
  • Kreativität und innovative Ideen zur Gestaltung von Konzepten, Anträgen und Materialien
  • Hochschuldidaktisches Know-How und Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Netzwerkarbeit

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Marco Rimkus per E-Mail gern zur Verfügung (marco.rimkus@hs-emden-leer.de). Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 23.12.2022 online über unser Karriereportal oder auf dem Postweg an: Hochschule Emden/Leer Personalabteilung Constantiaplatz 4 26723 Emden https://karriere.hs-emden-leer.de/

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 23. Dezember 2022
  • Hochschule Emden/Leer - CampusDidaktik
  • Stellenumfang: Teilzeit (50%)

Details

An den Anfang scrollen