skip to Main Content
geschaeftsstelle@dghd.de 0391 886 4228
(English Version)

TU Dresden

Leiter/in des Zentrum für interdisziplinäres Lernen und Lehren (ZiLL) – Vollzeit (100%)

Im Rahmen der Umsetzung des Zukunftskonzeptes „Die Synergetische Universität“ wurde an der TU Dresden das Zentrum für interdisziplinäres Lernen und Lehren (ZiLL) gegründet, das die forschungsorientierte, interdisziplinäre Lehre durch die Initiierung strukturierter Lehr- und Projektformate für alle Studierenden der Universität langfristig stärkt.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

 

Leiter/in des ZiLL

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

 

zunächst bis 31.10.2019 (Beschäftigungsdauer gem. § 14 (1) TzBfG) zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich; bitte vermerken Sie den Wunsch und den zeitlichen Umfang in Ihrer Bewerbung.

Aufgaben: Fortführung sowie Weiterentwicklung wesentlicher Aufgabenfelder des ZiLL und Begleitung des lehrbezogenen Reorganisationsprozesses der TU Dresden, insb. wiss.-fachliche und strategisch-organisatorische Leitung des ZiLL, Entwicklung von strukturierten Programmen für den Erwerb und die Vermittlung interdisziplinärer und forschungsorientierter Inhalte in Zusammenarbeit mit internen und externen Stakeholdern, Unterstützung der Bereiche bzw. Fakultäten, Zentralen Wissenschaftlichen Einrichtungen und der Exzellenzcluster der TU Dresden bei der Entwicklung interdisziplinärer Studienangebote, Weiterentwicklung des Angebots zur Einbeziehung der DRESDEN-concept-Partner in die forschungsorientierte Lehre.

Voraussetzungen: wiss. HSA in einer für die Tätigkeit geeigneten Fachrichtung, vorzugsweise Geistes- und Sozialwissenschaften/Bildungswissenschaften (Promotion erwünscht); Kenntnisse und Erfahrungen im Projekt- und Qualitätsmanagement als auch in lehrbezogenen Organisationsentwicklungsprozessen sowie in der Antragstellung und Drittmitteleinwerbung; hervorragende pädagogische und didaktische Kenntnisse und Fähigkeiten; umfassende Kenntnisse im Hinblick auf Studiengangsangelegenheiten und Lehre an einer Universität; ausgeprägte Erfahrung in der Durchführung von interdisziplinären Projekten bzw. interdisziplinärer Lehre; Erfahrungen in der Konzeption fachübergreifender Studienangebote und forschungsorientierender Formate; sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache; ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, analytisches Denkvermögen, hohes Maß an persönlichem Engagement, Kreativität und Eigenständigkeit.

Bei Fragen zum Stellenprofil steht Ihnen Herr Dr. Hans Jörg Schmidt über Tel. 0351 / 463 34336 bzw. hans_joerg.schmidt@tu-dresden.de, gern zur Verfügung.

Die TU Dresden strebt  eine Erhöhung des Anteils von Frauen in leitender Position an und bittet deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen bzw. Gleichgestellter sind erwünscht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 19.04.2018 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) mit dem Betreff „Bewerbung Leitung ZiLL“ vorzugsweise elektronisch als ein zusammenhängendes PDF-Dokument über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de an: prorektor.bildung@tu-dresden.de bzw. an: TU Dresden, Prorektor für Bildung und Internationales, Herrn Prof. Krauthäuser – vertraulich –, 01062 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Details

  • Frist: 19. April 2018
  • TU Dresden
  • Stellenumfang: Vollzeit (100%)
  • Internetseite

Adresse

Back To Top