Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

ETH Zürich

Fachspezialist/in Entwicklung und Koordination hybrider Lernumgebungen – Teilzeit (75%)

Die ETH-Bibliothek (www.library.ethz.ch), das schweizerische Zentrum für technische und naturwissenschaftliche Information, sucht für die Sektion Information & Lernumgebungen per 01. September 2019 zunächst befristet auf ein Jahr

ein/e Fachspezialist/in Entwicklung und Koordination hybrider Lernumgebungen.

Projekthintergrund
Als Mitarbeiter/in im Stab der Sektion Information & Lernumgebungen leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Lern- und Arbeitsumgebungen der ETH-Bibliothek. Nicht nur die physischen Lernumgebungen, sondern auch die digitalen Serviceangebote in den Bereichen Informationskompetenz und wissenschaftliches Arbeiten werden an der ETH-Bibliothek stetig weiterentwickelt. Vor diesem Hintergrund bekommt die Verknüpfung («Hybridisierung») physischer und digitaler Lernumgebungen einen immer grösseren Stellenwert.

Stellenbeschreibung
Zu Ihren Aufgaben gehört in erster Linie die Konzeption, Einführung und Koordination von digitalen und hybriden Lernumgebungen. Teil davon sind die Integration und Weiterentwicklung digitaler Umgebungen in unsere physischen Bibliotheken, die Entwicklung neuer digitaler Lernumgebungen (u.a. unter Einbezug von Augmented/Virtual Reality) und die Entwicklung von digitalen/virtuellen Darstellungsmöglichkeiten bisheriger physischer Angebote. Weiterhin arbeiten Sie bei der Konzeption und Einführung von Selbstlerneinheiten für Studierende zu verschiedenen Bereichen der Informationskompetenz und des wissenschaftlichen Arbeitens mit. Diese Selbstlerneinheiten sollen im Learning Management System der ETH (Moodle) umgesetzt werden. Darüber hinaus sind Sie verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung der Einbindung der elektronischen Semesterapparate an Moodle.

Ihr Profil
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (auf Masterstufe), vorzugsweise in Mediengestaltung, Design oder Informatik. Bestenfalls verfügen Sie über Erfahrungen in der Hochschuldidaktik/Hochschullehre (insbesondere E-Learning/Medienpädagogik) sowie eine hochschuldidaktische Qualifikation.

Einen zentralen Kompetenzbereich der ausgeschriebenen Stelle stellen folgende IT-Kenntnisse dar:

  • Sehr gute Kenntnisse von Learning Management Systemen (idealerweise Moodle), Administratorenkenntnisse wünschenswert
  • CSS, HTML, CMS obligatorisch; AEM und/oder WordPress von Vorteil
  • Grundlegende Kenntnisse gängiger Datenbanken (z.B. MySQL, PostgreSQL) obligatorisch
  • Adobe InDesign sowie weitere gängige Adobe Produkte (Photoshop, Illustrator etc.)
  • Film- und Videoschnittprogramme (Adobe Premiere o.ä.)
  • Grundkenntnisse Unity, Unreal Engine oder ähnliche Entwicklerplattformen für AR/VR wünschenswert

Weiterhin zeichnen Sie sich durch Ihre analytische, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise aus. Neben Ihrer Teamfähigkeit verfügen Sie über Kommunikations- und Netzwerktalent. Kompetenzen im Projekt- und Zeitmanagement und eine gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch (schriftlich wie mündlich) runden Ihr Profil ab.

Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Eva-Christina Edinger, stv. Sektionsleiterin Information & Lernumgebungen, Tel. +41 44 632 31 28 oder E-Mail: eva-christina.edinger@library.ethz.ch.

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 31. August 2019
  • ETH Zürich - ETH-Bibliothek
  • Stellenumfang: Teilzeit (75%)

Details

Anschrift des Arbeitgebers

  • [types field='anschrift-des-arbeitgebers'][/types]
An den Anfang scrollen