skip to Main Content

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

geschaeftsstelle@dghd.de 0391-886-4503
(English Version)

Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH

eDidaktikerin/eDidaktiker – Teilzeit (50%)

Die Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH führt als GmbH der Fachhochschule Kiel pro Jahr circa 150 Projekte durch. Auftraggeber sind Wirtschaftsunternehmen und öffentlich-rechtliche Unternehmen.

Die FuE-Zentrum FH Kiel GmbH sucht zum nächstmöglichen Termin eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter in einem eLearning-Projekt. Die Position soll ab 01.03.2018 befristet für zwei Jahre ab Vertragsbeginn in Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (50%, zurzeit 19,35 Stunden/Woche) besetzt werden. Die Vergütung richtet sich nach den tariflichen und persönlichen Voraussetzungen und kann bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L gewährt werden. Eine endgültige Stellenbewertung bleibt vorbehalten.

Im vom Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein geförderten Projekt SELFIE geht es um die Entwicklung eines digitalen Feedbackinstrumentariums für Lehr-Lern-Szenarien in der Hochschullehre. Ziel ist es zum einen, Studierenden eine zeitnahe und individuelle Rückmeldung zu ihren Lernfortschritten im Selbststudium und in praxisorientierten Projektarbeiten zu ermöglichen, und zum anderen Lehrenden, die mit großen Lerngruppen arbeiten, eine effiziente Unterstützung anzubieten. Umgesetzt werden soll das Instrumentarium in der Lernplattform Moodle bzw. durch eine noch zu entwickelnde Erweiterung.

Das Aufgabengebiet:

·       Sie beteiligen sich im Projektteam maßgeblich an der didaktischen Konzeption des Feedbackinstrumentariums und ggf. an der Entwicklung einer Erweiterung für Moodle. Hierbei arbeiten Sie mit einer/m technischen Entwickler/in zusammen sowie mit Lehrpersonen, die das Instrumentarium in ihrer Lehre einsetzen.

·       Sie übernehmen die formative und summative Evaluation der durchgeführten Maßnahmen. Dazu gehört insbesondere die Untersuchung der Wirkung des eingesetzten Feedbackinstrumentariums auf den Lernprozess der Studierenden, beispielsweise das Selbstwirksamkeitserleben, die situative Lernmotivation und selbsteingeschätzte Kompetenzen.

Ihr Profil:

·       Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (bevorzugt Psychologie oder Pädagogik) und verfügen über mehrjährige umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im E-Learning im Hochschulkontext.

·       Sie verfügen über vertiefte Erfahrungen mit dem Einsatz des Learning Management Systems Moodle im Hochschulkontext aus Lehrendensicht.

·       Sie haben in verschiedenen Kontexten an der didaktischen Konzeption von E-Learning-Veranstaltungen gearbeitet.

·       Sie verfügen über einschlägige lern- und motivationspsychologische Kenntnisse.

·       Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in Methoden der empirischen Sozialforschung, insbesondere in quantitativen Methoden.

·       Sie sind sicher im Umgang mit Statistiksoftware (z.B. SPSS).

·       Sie sind offen gegenüber Fragen der technischen Umsetzung von E-Learning-Szenarien. Idealerweise verfügen Sie über php-Kenntnisse.

·       Eine selbstständige Arbeitsweise und offene Diskussionskultur sind für Sie kein Gegensatz. Die Freude an Teamarbeit rundet Ihr Profil ab.

 

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte umgehend bei (max. 3 Dateien, max. 8 MB):

FuE-Zentrum FH Kiel GmbH

Björn Lehmann-Matthaei

Schwentinestr. 24

24149 Kiel

E-Mail: lehmann.matthaei@fh-kiel-gmbh.de

 

Details

  • Frist: 29. Januar 2018
  • Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH
  • Stellenumfang: Teilzeit (50%)
  • Internetseite

Adresse

Back To Top