skip to Main Content

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Freie Universität Berlin

Beschäftigte/-r (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 30.09.2020 (Projektende) – Teilzeit (50%)

Im Rahmen des Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre führt die Freie Universität Berlin das Projekt SUPPORT durch. Das Teilprojekt 3 „Qualifikation für die Lehre“ qualifiziert Nachwuchswissenschaftler/innen der Freien Universität für die Hochschullehre und ermöglicht erfahrenen Lehrenden durch eigens konzipierte Angebote (u.a. im Blended Learning Format) eine Weiterentwicklung ihrer didaktischen Kompetenzen. Grundlage hierfür ist das Modell der Lehrkompetenz, das auf Erkenntnissen der Lehr-Lernforschung beruht und drei Teilkompetenzen unterscheidet: a) Vermittlung von Wissen und Unterstützen von Verstehen, b) Motivieren und lerndienliche Atmosphäre herstellen und c) Steuerung der Interaktion in der Lerngruppe.
Im Rahmen dieses Teilprojekts ist in der am Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung angesiedelten Arbeitsstelle Lehr- und Studienqualität vorbehaltlich der Mittelbewilligung des Zuwendungsgebers zum 01.06.2019 o.g. Stelle zu besetzen.
Die zentralen Aufgaben des Projekts bestehen in der Organisation und Weiterentwicklung des hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogramms für Nachwuchslehrende an der Freien Universität.
Eine Einbindung in den Arbeitsbereich des Teilprojektleiters (Prof. Dr. Watermann) sowie der wissenschaftliche Austausch mit den am Projekt beteiligten Personen ist gegeben.

Aufgabengebiet:
Die zentralen Aufgaben bestehen in der Fortentwicklung und Implementation des hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogramms für die Lehrenden an der Freien Universität Berlin sowie in der Beratung von Lehrenden.

Zu den Aufgaben dieser Position gehören im Einzelnen:

·   Konzeptionelle Weiterentwicklung der hochschuldidaktischen Angebote im Rahmen des Programms „SUPPORT für die Lehre“ mit Schwerpunkt auf dem Blended Learning Angebot vor dem Hintergrund aktueller Erkenntnisse der Lehr-Lern-Forschung und der Hochschuldidaktik

·   Beratung und Unterstützung von Lehrenden insbesondere bei der Wahrnehmung des Blended Learning Angebots

·    Implementierung, Pflege und Bekanntmachung inbes. des Blended Learning Angebots in Zusammenarbeit mit inner- und außeruniversitären Partnern

·     Kooperation mit (Forschungs-)Projekten zur Qualitätsentwicklung in der Lehre und zur hochschuldidaktischen Aus- und Weiterbildung

·      Mitarbeit bei der wissenschaftlichen Begleitung des Programms

·      Publikation in wissenschaftlichen Fachzeitschriften

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Magister, Staatsexamen, Master, Diplom) oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten-

Erwünscht:

·   sehr gute Kenntnisse der Lehr-Lern-Forschung und der Hochschuldidaktik sowie auf dem Gebiet des Blended Learnings

·   Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit der Implementierung und Pflege von Blended-Learning-Angeboten sowie der Erstellung und Verbreitung onlinebasierter hochschuldidaktischer Inhalte

·    Besondere didaktische Qualifikation (z.B. hochschuldidaktische Weiterbildung, abgeschlossenes Referendariat o.ä.) sowie Kenntnisse auf dem Gebiet der Beratung

·    Praktische Erfahrung in universitärer Lehre und/oder Erwachsenenbildung

·     Praktische Erfahrungen mit Projektmanagement

Ein problemloser Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien und englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt. Als persönliche Anforderungen erwarten wir eine kommunikative Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Teamfähigkeit, Flexibilität und der Fähigkeit auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen.

Weitere Informationen erteilt Frau Dr. Katja Reinecke (katja.reinecke@fu-berlin.de / 838-63635).

Weitere Informationen
Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Jinan Tso: jinan.tso@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Frau Jinan Tso
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Stelleninformationen

  • Bewerbungsfrist: 17. Juni 2019
  • Freie Universität Berlin - Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, Arbeitsstelle Lehr- und Studienqualität
  • Stellenumfang: Teilzeit (50%)

Details

Anschrift des Arbeitgebers

  • Bitte entnehmen Sie die Adresse des Arbeitgebers der Internetseite oder dem Anhang.
Back To Top