Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles

Aktuelles rund um die Aktivitäten der dghd! Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.

Treffen der AG FL auf der Preconference in Karlruhe

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Hiermit laden wir euch herzlich zum 5. Jahrestreffen der „AG Forschendes Lernen in der dghd“ am 28.02.2018 von 9:00-12:30 Uhr im Rahmen der Pre-Conference der dghd2018 in Karlsruhe ein (im Geb. 20.30 SR - 1.025 (UG)).…

Mehr Lesen

ICED Conference 2018

Liebe Hochschuldidaktiker/innen, vom 05. bis 08. Juni findet die ICED Conference in Atlanta unter dem Titel “Institutional Change: Voices, Identities, Power, Outcomes” statt. Da die dghd Mitglied im internationalen Ländernetzwerk der ICED ist, würden wir uns über eine Beteiligung der deutschen hochschuldidaktischen…

Mehr Lesen

Promovierendenforum auf der dghd-Jahrestagung 2018

Das Promovierendenforum im Rahmen der Preconference der dghd am 27.2.2018 (ab 14.00 Uhr) unterstützt Doktorand_innen, die in ihrer Promotion zu einem hochschuldidaktischen Thema forschen. Vor allem in der frühen Phase Ihrer Promotion sind Sie zum Forum eingeladen, um Ihr Promotions-…

Mehr Lesen

Neuer Vorstand der dghd

Im Rahmen der dghd-Mitgliederversammlung am 9.3.2017 auf der Jahrestagung an der TH Köln fanden dieses Jahr Vorstandswahlen statt. Mitglieder des neuen Vorstands sind (in alphabetischer Reihenfolge): Prof. Dr. Marianne Merkt  Prof. Dr. Niclas Schaper Dr. Antonia Scholkmann Dr. Annette Spiekermann…

Mehr Lesen

Kölner Katalog zur Hochschullehre

Auf der Mitgliederversammlung am 09.03.2017 wurde in Köln die Erklärung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) zur Entwicklung und Professionalisierung des Lehrens und Lernens an deutschen Hochschulen über 2020 hinaus - Kölner Katalog zur Hochschullehre verabschiedet. In der finalen Fassung steht der Katalog…

Mehr Lesen

Digitalisierung der Hochschullehre

Digitalisierung in aller Munde. Auch im Bildungssektor setzt sich die Nutzung digitaler Medien für die Durchführung verschiedener Prozesse, sowohl im Bildungsmanagement, wie auch in den konkreten Lehr-/Lernprozessen selber immer mehr durch. Analog zu „Industrie 4.0“ wird unter dem Schlagwort „Knowledge 4.0“ auf…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen