Aktuellste Nachrichten
Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.
Twitter

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW

Regierungsbeschäftigte/r als Mitarbeiter/in im Zentrum für Hochschuldidaktik, E-Learning und Medien – Vollzeit (100%)

Regierungsbeschäftigte/r als Mitarbeiter/in im Zentrum für Hochschuldidaktik, E-Learning und Medien (EG 11 TV-L)
An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (FHöV NRW) mit Sitz in Gelsenkirchen und Abteilungen in Duisburg, Gelsenkirchen, Köln und Münster sowie Studienorten in Bielefeld, Dortmund, Hagen und Mülheim an der Ruhr ist an der Zentralverwaltung, Haidekamp 73, 45886 Gelsenkirchen, – ab sofort – die Stelle für eine/einen

Regierungsbeschäftigte/r
im Dezernat 13.1 der FHöV NRW
als Mitarbeiter/in im Zentrum für Hochschuldidaktik, E-Learning und Medien
(Entgeltgruppe 11 TV-L)

befristet für die Dauer von 2 Jahren gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zu besetzen.

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Innenministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen mit zurzeit ca. 8.700 Studierenden. Sie bildet an 4 Abteilungen mit 8 Studienorten den Nachwuchs des gehobenen nichttechnischen Dienstes in den Fachbereichen Allgemeiner Verwaltungsdienst/ Rentenversicherung (mit den Studiengängen kommunaler Verwaltungsdienst, staatlicher Verwaltungsdienst, Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre und Rentenversicherung) und Polizei (mit dem Studiengang Polizeivollzugsdienst), aus.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

Unterstützung bei der Weiterentwicklung des hochschuldidaktischen Zertifikatsprogramms
Beratung zu Zertifikatsangelegenheiten und hochschuldidaktischen Fragestellungen
Mitwirkung bei der Entwicklung von hochschuldidaktischen Formaten und Workshops speziell für Lehrbeauftragte
Redaktionelle und konzeptionelle Arbeit zu hochschuldidaktischen Themen
Voraussetzungen sind:

ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bildungs- oder Erziehungswissenschaften (Diplom [FH] oder Bachelor) oder ein vergleichbares Studium (Diplom [FH] oder Bachelor)
Wünschenswert sind:

Erfahrungen in der Erwachsenenbildung oder Hochschuldidaktik
Lehrerfahrung oder Berufserfahrung im Hochschulkontext
Medienkompetenz
Organisationsgeschick, Umsetzungsstärke und Teamfähigkeit
Kommunikationsstärke und sehr gute Kooperationsfähigkeit
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen oder Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer „Hochschuldidaktik“ bis zum 27.01.2017 an die

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung
Nordrhein-Westfalen
Dezernat 21.1 – Personal
Haidekamp 73
45886 Gelsenkirchen.

Bitte senden Sie uns als Bewerbungsunterlagen ausschließlich Fotokopien und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese nicht zurückgeschickt werden können. Elektronische Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben, wenden Sie sich bitte an

die Leiterin des Dezernates 13,
Frau Maria Flück,  Tel.: 0209/1659-1200

oder

Personaldezernat 21.1,
Frau Lisa Reidemeister –- Tel.: 0209/1659-2103.

(für tarifrechtliche Fragen und Fragen zum Bewerbungsverfahren).

Mit der Einsendung einer Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen und Bewerber gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens gespeichert werden.

Details

  • Frist: 27. Januar 2017
  • Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
  • Stellenumfang: Vollzeit (100%)
  • Internetseite

Adresse