Aktuellste Nachrichten
Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.
Twitter

Geschäftsstelle des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen (HDS)

Mitarbeiter/-in für Programmkoordination und Qualitätssicherung im Rahmen des QPL-Projekts LiT plus – Teilzeit (75%)

Aufgaben:

  • selbstständige Organisation und Koordination des sachsenweiten hochschuldidaktischen Weiterbildungsprogramms für Lehrende an sächsischen Hochschulen in Zusammenarbeit mit den Koordinatoren an den Hochschulen und den Projektmitarbeitenden im Verbundprojekt LiT plus
  • Bewerbung des Weiterbildungsprogramms und anderer Angebote des HDS, Zusammenstellung und Gestaltung des Programmhefts
  • Führen der Programmstatistik sowie Verwaltung der Teilnehmenden- und Dozent/-innendaten
  • Durchführung der Qualitätssicherung des Programms
  • Beratung von Interessierten und Teilnehmenden in organisatorischen Belangen

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss in Erwachsenenbildung, Erziehungswissenschaften, Pädagogik oder einer anderen Bezugswissenschaft
  • Erfahrung in der Organisation von (hochschuldidaktischen) Weiterbildungsprogrammen
  • Kenntnis über Methoden der empirischen Sozialforschung und der Bedienung von Statistik- und Analysesoftware (idealerweise EvaSys)
  • Kenntnis über die Erstellung von Druckerzeugnissen und/oder Online-Publikationen sowie Grafiksoftware von Vorteil
  • sicherer Umgang mit elektronischen Verwaltungs-, Content- und Lernmanagementsystemen wünschenswert
  • tiefe Kenntnis von Bürosoftware (Office-Paket), idealerweise iWork (Mac)
  • Grundkenntnisse im Bereich Diversity, Barrierefreiheit und Datenschutz
  • Erfahrung in der Arbeit mit den Anspruchs- und Zielgruppen an einer Hochschule
  • Kenntnis der sächsischen Hochschullandschaft sowie der sächsischen und bundesweiten Hochschuldidaktik
  • gute Englischkenntnisse
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Serviceorientierung, planerisches Handeln

Weitere Auskünfte erteilt Frau Dr. Antje Tober aus der Geschäftsstelle des HDS.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Verfahrenskennziffer 138/2017 bis 23. Juni 2017 an:

Hochschuldidaktisches Zentrum Sachsen

Frau Dr. Antje Tober

Wächterstr. 30

04107 Leipzig

oder

E-Mail: Geschäftsstelle@hd-sachsen.de (möglichst in einer PDF-Datei)

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Details

  • Frist: 23. Juni 2017
  • Geschäftsstelle des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen (HDS)
  • Stellenumfang: Teilzeit (75%)
  • Internetseite

Adresse