Aktuellste Nachrichten
Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.
Twitter

Ruhr-Universität Bochum

Leiter/in der Einrichtung „Hochschuldidaktik“ – Vollzeit (100%)

Die Ruhr-Universität hat vor dem Hintergrund ihres Leitbildes beschlossen, die bestmöglichen Rahmenbedingungen für eine hohe Qualität in Forschung, Lehre, Studium und Administration zu er­mög­lichen und daher die historisch gewachsenen Strukturen in der Hoch­schul­didaktik zukunftsorientiert neu aufzustellen. Die Leitung der neu gegründeten zentralen Einrichtung „Hochschuldidaktik“ (Arbeits­titel) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
Sie werden ein Team von 32 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie gut 20 studentischen Beschäftigten führen. Auf der Basis Ihres professionellen Hintergrunds nutzen Sie die Potenziale der drei Bereiche „hochschuldidaktische Qualifizierung“, „eLearning“ und „Schreibdidaktik“ integrierend und profilieren gemeinsam mit Ihrem Team und weiteren relevanten Akteuren der RUB die neue Einrichtung konzeptionell und strukturell. Gemeinsam mit Ihrem Team diskutieren und reflektieren Sie Praxiserfahrungen kritisch, beziehen aktuelle Diskurse aus Praxis, Forschung und Politik in Ihre Arbeit ein und entwickeln Ansätze und Formate unter fachdidaktischen Gesichts­punkten weiter. Dabei erkennen und nutzen Sie Potenziale hoch­schul­interner wie hoch­schul­über­greifender Kooperationen und erarbeiten mit Partnern Drittmittelanträge zur Realisierung von Modellvorhaben. Als engagierte Persönlichkeit tragen Sie dazu bei, dass die hoch­schul­didaktischen Fortbildungs- und Beratungsangebote in noch stärkerem Maße als bisher intern und extern wahrgenommen werden. Zudem unterstützen Sie die curriculare Weiterentwicklung von Lehrangeboten in Zusammenarbeit mit Lehrenden und Studiengangverantwortlichen.

Ihr Profil:
Sie haben Ihr Universitätsstudium vorzugsweise mit Promotion abgeschlossen, verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in hochschuldidaktischen Tätigkeitsfeldern, über reiche Führungserfahrung sowie über breite wie fundierte Kenntnisse zu Theorie und Praxis von Lehr- und Lernprozessen an Hochschulen sowie zu den Struktur­bedingungen universitärer Bildung. Sie verfügen über analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und blicken auf umfangreiche Erfahrungen in der Moderation von Gruppen und im Projektmanagement zurück. Als belastbare Führungskraft haben Sie sich mit den Instrumenten der Personalführung und -entwicklung durch entsprechende Weiter­bildungs­maßnahmen vertraut gemacht und wenden diese in Ihrem Arbeitsalltag an. Mit Ihrer ausgeprägten Sozial­kompetenz, or­ga­ni­sa­torischem und koordinierendem Geschick führen Sie das neue Zentrum unter dem Leitgedanken der RUB „menschlich – weltoffen – leistungsstark“. Dabei gelingt es Ihnen auf der Basis Ihrer Erfahrungen, die Kolleginnen und Kollegen durch die Phasen eines Fusionsprozesses zu begleiten, zu motivieren und entsprechend ihren Stärken einzusetzen. Eine hohe Dienstleistungs- und Ziel­orientierung, pragmatisches Vorgehen und vernetztes Arbeiten zeichnen Ihre Arbeitshaltung aus. ln der Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb der Universität überzeugen Sie durch Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit.

Wir bieten:
Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe an einer der größten Hochschulen Deutschlands mit umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten, die Sie mit einem Team von erfahrenen, kompetenten Kolleginnen und Kollegen bearbeiten. Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeits­verhältnis in Vollzeit (derzeit 39,83 Std./Woche) mit um­fassen­den Fortbildungs­möglichkeiten, in einem dynamischen und familien­freundlichen Umfeld mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und einer gesundheitsbewussten Organisationskultur, u.a. ein ab­wechslungs­reiches Sportprogramm einschließlich uni-eigenem Fitnessstudio mitten in der lebendigen Metropolregion Ruhrgebiet.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 15 TV-L.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 11.11.2016 per E-Mail im pdf-Format als eine Datei an kanzlerin@rub.de oder schriftlich an
Frau Dr. Reinhardt, Ruhr-Universität
Bochum, Universitätsstr. 150,
44801 Bochum senden. Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Details

  • Frist: 11. November 2016
  • Ruhr-Universität Bochum
  • Stellenumfang: Vollzeit (100%)
  • Internetseite

Adresse