Aktuellste Nachrichten
Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.
Twitter

Universität Potsdam

Akademische/-r Mitarbeiter/-in für die Konzeption und Durchführung eines Weiterbildungsprogramms für Professorinnen und Professoren – Teilzeit (50%)

An der Universität Potsdam ist im Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in einem BMBF-geförderten Projekt des Qualitätspakts Lehre eine Stelle als

Akademische/-r Mitarbeiter/-in
für die Konzeption und Durchführung eines Weiterbildungsprogramms für Professorinnen und Professoren (Kenn-Nr. 139/2017)

in Teilzeit mit 20 Wochenstunden (50%) befristet bis zum 31.12.2020 zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 der Entgeltordnung zum TV-Länder.

Aufgaben:

  • Erstellung und kontinuierliche Weiterentwicklung einer wissenschaftlichen Konzeption eines Weiterbildungsangebots für Professorinnen und Professoren unter Beachtung von Erkenntnissen der Hochschulforschung, Erwachsenenpädagogik und der Fachdidaktiken
  • Erhebung und Auswertung der Weiterbildungsbedarfe von Professorinnen und Professoren mit Hilfe wissenschaftlicher Methoden
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Planung, Organisation und Durchführung der Weiterbildungsangebote, inkl. wissenschaftlicher Auswertungen, Nachbereitungen und Ableitungen von Maßnahmen
  • Planung, Organisation und Durchführung von wissenschaftlichen Workshops und Symposien, inkl. wissenschaftlicher Auswertungen, Nachbereitungen und Ableitungen von Maßnahmen
  • Anfertigung von Berichten und wissenschaftlichen Publikationen zu den durchgeführten Maßnahmen
  • aktive Beteiligung an Tagungen durch Referate oder andere wissenschaftliche Beiträge

Einstellungsvoraussetzungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master-, Diplomabschluss oder vergleichbar) mit erziehungswissenschaftlichem, erwachsenenbildnerischem, fachdidaktischem Schwerpunkt oder Schwerpunkt Personalentwicklung
  • Promotion erwünscht
  • theoretische und praktische Kenntnisse der Hochschuldidaktik
  • Erfahrungen mit Öffentlichkeitsarbeit und Kenntnisse von Hochschulstrukturen sind wünschenswert
  • souveräner Umgang mit Office- und Web-Anwendungen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikationsstärke und souveräner Umgang mit Hochschulangehörigen aller Statusgruppen
  • selbstständige Arbeitsweise, Problemlösungskompetenz und Ergebnisorientierung in der Arbeit
  • Kommunikationsstärke und Moderationsfähigkeit
  • Team- und Kooperationsfähigkeiten
  • zeitliche Flexibilität, Zuverlässigkeit

Informationen zum Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ) der Universität Potsdam finden Sie im Internet unter http://www.uni-potsdam.de/zfq. Für nähere Informationen zur Ausschreibung steht Ihnen Frau Michaela Fuhrmann (E-Mail: michaela.fuhrmann@uni-potsdam.de, Tel.: 0331/977-1532) oder Herr Jörg Hafer (E-Mail: lehre.medien@uni-potsdam.de, Tel.: 0331/977-1589) gern zur Verfügung.

Für die eigene vertiefte wissenschaftliche Arbeit steht mindestens ein Drittel der jeweiligen Arbeitszeit zur Verfügung. Die Universität strebt in allen Beschäftigungsgruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen sind bis zum 06.08.2017 unter Angabe der Kenn-Nr. 139/2017 in elektronischer Form an zfq@uni-potsdam.de (Frau Bertz, Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium) bzw. an die Universität Potsdam, Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam zu richten.

Falls eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erwünscht ist, bitten wir um Beilage eines adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlags.

Details

Adresse