Aktuellste Nachrichten
Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.
Twitter

Schreibtage des Promovierenden-Netzwerks der dghd

20.07. 2016 - Sa, 23.07.2016, Erkner

Im Tagesgeschäft fehlt euch oft die Zeit für produktives Schreiben an der Dissertation? Und ihr würdet gern mehr über effektive Textproduktion erfahren? Dann gönnt euch eine Auszeit und verbringt ein paar Schreibtage in Gemeinschaft mit anderen Promovierenden im Forschungs- und Handlungsfeld Hochschulentwicklung/ Hochschuldidaktik.

Im Bildungszentrum Erkner (bei Berlin) wollen wir – abseits vom Trubel des Alltags – gemeinsam produktiv werden und uns fokussiert unseren Qualifikationsarbeiten widmen: Jede/r für sich und trotzdem in Gemeinschaft. Der gemeinsame Prozess regt auch zum Austausch über die Herausforderungen einer Promotion, Techniken und Tipps an.

Ihr werdet die Gelegenheit haben, in angenehmer Atmosphäre intensiv an Eurer eigenen Doktorarbeit zu schreiben. Wir schaffen dazu den Rahmen. Neben einer „Schreibzeit für die Nachtigall“, wird es daher auch eine „Schreibzeit für die Lerche“ geben.

Zudem soll es an zwei von vier Tagen das Angebot zur Teilnahme an einer moderierten Schreibwerkstatt zu verschiedenen Themen geben. Mit unserer Referentin, Frau Dr. Sabine Brendel, ergründen wir (je nach Stand der Promotion) den wissenschaftlichen Schreibprozess, den eigenen Schreibtyp und bekommen ein Analyse- und Werkinstrument für die Grob- und Feinstrukturierung von Texten an die Hand. Auch kreative Schreibtechniken für verschiedene Phasen im Schreibprozess und -Tipps für effektives Arbeiten (Zeitmanagement) werden Themen sein. Zusätzlich gibt es das Angebot eines Schreibcoachings (ca. 1 Stunde / Gruppe).

  • Zeitraum: Mi, den 20.07. (9 Uhr) – Sa, den 23.07.2016 (13 Uhr)
  • Schreibort: Bildungszentrum Erkner e.V., Seestraße 39, 15537 Erkner
  • Kosten: ca. 200 € pro Person Eigenbeteiligung für Übernachtung (im Zimmer als Einzelnutzung)/Vollverpflegung/Seminarraumnutzung
  • Verbindliche Anmeldung bis: 31.05.2016 (min. 10, max. 15 Personen)

Die Schreibwoche wird von der dghd finanziell unterstützt.

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung ist bis zum 31.05.2016 über claudia.wendt@ovgu.de möglich. Bitte bei der Anmeldung mit angeben: Titel der Promotion und kurze Skizze (max. 5 Sätze zu Inhalt und Herangehensweise), geplanter Abgabetermin, institutionelle und fachliche Anbindung.

In der Eigenbeteiligung von ca. 200 € sind 3 Übernachtungen (inkl. Bettwäsche und Handtücher) im Zimmer zur Einzelnutzung, eine Vollversorgung (4 Tage, 4 Mahlzeiten, Tee, Kaffee und Wasser) sowie die Nutzung eines ausgestatteten Seminarraumes und der Freizeitmöglichkeiten (Schwimmbad, Sauna, Billard, Tischtennis) enthalten. Bei Teilnehmenden mit längerer Anfahrt empfiehlt sich die Anreise bereits am Dienstagabend.

Die Eigenbeteiligung kann vor Ort in bar entrichtet oder nach Rechnung überwiesen werden. Jede angemeldete Person ist für anfallende Ausfall- oder Stornokosten selbst verantwortlich. In Einzelfällen kann eine finanzielle Unterstützung für Reise- und Übernachtungskosten durch die dghd gewährt werden.

Wir wünschen produktive Schreibtage!

Mit herzlichen Grüßen,
das Organisationsteam
Annette Glathe und Claudia Wendt

(Sprecherinnen des Promovierenden-Netzwerks der dghd)

Weitere Informationen

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.