dghd
  • 1.jpg
  • 3.jpg
  • 2.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
Sie befinden sich hier: Die Gesellschaft > dghd Tagungen

Veranstaltungen

December 2014
Mo Tu We Th Fr Sa Su
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Mitgliederlogin



dghd Tagungen

Alle Termine im Überblick

Im folgenden sehen Sie alle vergangenen und zukünftigen Termine zu Tagungen und Veranstaltungen der dghd. Sie können sich einzelne Termine als ICS Dateien herunterladen und bspw. in Outlook importieren. 


Selection:



3
 Tuesday, 03-03-2015
iCalendar

44. dghd-Jahrestagung und Tag der Lehre an der Universität Paderborn

Location: Universität Paderborn, Warburger Str. 100

Duration 4 days

Wir freuen uns darauf, Sie zur Jahrestagung der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) 2015 nach Paderborn einzuladen. In diesem Jahr wird sie zusammen mit dem Tag der Lehre der Universität Paderborn stattfinden. Wir möchten durch innovative Tagungsformate ermöglichen, dass Sie als Lehrende, Forschende und/oder hochschuldidaktische Praktiker/innen viele Austauschmöglichkeiten erhalten - über Ideen, Konzepte, Forschungsergebnisse und praktische Erfahrungen.

44. DGHD Jahrestagung 2015
Call for Papers

Vom 3.3. bis 6.3.2015 findet die 44. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik und zeitgleich der Tag der Lehre an der Universität Paderborn statt. Die Tagung steht 2015 unter dem Motto „Hochschuldidaktik im Dialog“.

Hochschuldidaktik hat sich in den letzten Jahren dynamisch entwickelt. Hinzugekommen sind vielfältige Akteure aus Praxis, Forschung und Politik, die sich aus unterschiedlichen Disziplinen rekrutieren. Die Jahrestagung will den Austausch und Dialog zwischen den Akteuren aus unterschiedlichen Feldern und Disziplinen fördern und Raum für Diskussion, Reflexion, Ideen und Kontakte geben. Hierzu sind alle, die an diesem Dialog mitwirken und teilhaben wollen, nach Paderborn eingeladen – insbesondere Hochschuldidaktiker/innen mit allgemeiner und/oder fachbezogener Ausrichtung, sozial- und bildungswissenschaftliche Hochschulforscher/innen, Qualitätsbeauftragte der Hochschulen, andere Professionen im Hochschulmanagement sowie interessierte Lehrende und Studierende.

Im Rahmen der Tagung können praktische, empirisch forschungsbezogene und theoretische Beiträge zu den folgenden und diesen verwandten Themenbereichen eingereicht werden: Lehren und Lernen, hochschuldidaktische Konzeptentwicklung, Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement im Bereich Studium und Lehre, Professionalisierung.

Die dghd-Tagung 2015 spricht ferner als „Tag der Lehre“ der Universität Paderborn alle Lehrenden und Studierenden der Universität Paderborn an. Sie erhalten auf der Jahrestagung vielfältige Einblicke in praxis- und forschungsbezogene Konzepte zur wirkungsvollen Gestaltung von Lehre und Studium, die Möglichkeit eigene Ansätze zur Diskussion zu stellen sowie Feedback zu ihren Konzepten von und Austausch mit nationalen und internationalen Expert/innen.

Die Tagung soll vor diesem Hintergrund dem Dialog und Lernen der Teilnehmer/innen dienen. Hierfür wird ein besonderes Format eingeführt. In so genannten „Themen-Tracks“ soll der Austausch mit den anderen Teilnehmer/innen im Vordergrund stehen. Die Themen-Tracks dauern jeweils 2,5 Stunden und werden zu einem bestimmten Themenbereich organisiert. Zu den Tracks sind Beiträge aus der Lehrpraxis an Hochschulen, der hochschuldidaktischen Praxis sowie Berichte über Forschungsvorhaben und Ergebnisse aus Forschungsprojekten willkommen. Die Beiträge können sowohl fachübergreifende (Lehr- oder hochschuldidaktische) Themen als auch fachspezifischere Themen aufgreifen. Die Beiträge werden so gestaltet, dass sie sowohl Inputelemente (z.B. Poster oder Impulsreferat) als auch Austauschelemente (z.B. moderierte Diskussionen oder Kleingruppenarbeit) enthalten. Mehrere Beiträge bilden einen Themen-Track. Zu jedem Themen-Track wird zudem ein Überblicksreferat organisiert.

Neben den Themen-Tracks sollen auch die bewährten Veranstaltungsformate der Jahrestagungen Keynotes, Promovierendenforum und Netzwerkforen organisiert werden. Sie können daher Beiträge zu folgenden Formaten auf www.conftool.com/dghd2015 anmelden:

Themen-Tracks: Sie können einzelne Beiträge zu praxis- oder forschungsbezogenen Themenstellungen (sowohl in realisierter bzw. erprobter Form als auch in einem konzeptionellen Stadium), die von den Autor/innen interaktiv behandelt werden sollen. Die Thementracks werden auf Basis der Einreichungen vom Programmkomitee zusammengestellt.

Ferner können Sie auch Thementracks zu thematisch verwandten Praxis- oder Forschungsarbeiten als gemeinsamen Track anmelden. Bitte reichen Sie in solchen Fällen ein Mantelabstract (das den Zusammenhang der einzelnen Beitrage herstellt) mit Nennung der Koordinator/innen zusätzlich zu den Einzelbeiträgen ein. Bitte nennen Sie hierbei auch die zugehörigen Einzelbeiträge.

Vorträge: Folgende Vortragsarten sind möglich:

Forschungsvortrag: Darstellung empirischer oder theoretischer Forschungsarbeiten (Vortragszeit jeweils: 20 Minuten, 10 Minuten Diskussion).

Überblicksreferate: Integrative Darstellung von neuen Entwicklungen in einem größerenForschungs- oder Praxisbereich (Vortragszeit: 20 Minuten, Diskussion: 10 Minuten)

Promovierendenforum: Dieses Beitragsformat hat das Ziel, Promovierende in der Hochschuldidaktik bzw. Hochschulforschung bereits in einer frühen Phase ihrer Arbeit zu unterstützen. Sie stellen ihr Promotions- bzw. Untersuchungskonzept vor und diskutieren den Stand mit anderen (insbesondere auch erfahrenen Kolleg/-innen).

Vorgehen: Promovierende reichen ihren Beitrag über das ConfTool für das Promovierendenforum ein. Die Beiträge werden begutachtet und von der wissenschaftlichen Leitung thematisch zusammengestellt und als Pre-Conference am 3.3.2015 durchgeführt. Erwünscht ist bei jeder Anmeldung die Darstellung des theoretischen Hintergrunds, der Forschungsfrage, des geplanten Untersuchungsdesigns und der zu erwartenden Resultate des Promotionsvorhabens (Vortragszeit pro Konzeptvorstellung: 20 Minuten; 15 Minuten Diskussion).

Netzwerk-Foren: Netzwerke, Kommissionen oder Arbeitsgruppen der dghd oder interessierte Arbeitsgruppen im Kontext der dghd, die sich zu einer Arbeitssitzung treffen möchten, werden gebeten, sich mit Angabe einer verantwortlichen Ansprechpartnerin/ eines Ansprechpartners, des Vorhabens, der geplanten Teilnehmer/-innenzahl und des gewünschten Zeitfensters im Vorfeld der Tagung anzumelden. Für diese Foren wird am Vormittag des 4.3.2015 Zeit zur Verfügung stehen.


Beitrag einreichen

Bei der Einreichung Ihres Beitrags (Thementrack, Vortrag, Promotionsvorhaben) orientieren Sie sich bitte an dieser Struktur:

1. Was möchte ich sagen? (maximal 2500 Zeichen inkl. Leerzeichen)

2. Welche 3 Schlagwörter beschreiben meinen Beitrag am besten?

3. Wen möchte ich ansprechen?

4. Welche konkreten Fragen zu meinem Beitrag habe ich an die anderen Teilnehmer? Welche Diskussion möchte ich mit meinem Beitrag auslösen? Bitte nennen Sie 2 bis 3 konkrete Fragen oder beschreiben Sie kurz, welche Diskussion Sie anregen wollen.

5. Bitte geben Sie außerdem an, welches Veranstaltungsformat Sie bevorzugen (Mehrfachnennungen möglich):

- Beitrag zu einem Thementrack (Input als Poster, Impulsreferat, anderes Format)
- Vortrag
- Überblicksvortrag
- Promotionsvorhaben

Bitte reichen Sie Ihr Abstract bis zum 15.11.2014 unter https://www.conftool.com/dghd2015/ ein.
Hierfür registrieren Sie sich bitte mit einem Account und melden dann Ihren Beitrag an.

Nach dem Begutachtungsprozess erhalten Sie spätestens bis zum Anfang Dezember Bescheid über die Annahme Ihres Beitrags.


Beitrag veröffentlichen

Ihren Beitrag können Sie nach entsprechender Bearbeitung nach Abschluss der Tagung für eine Publikation im geplanten Tagungsband der Buchreihe „Blickpunkt Hochschuldidaktik“ einreichen. Die Publikationsvorgaben und Termine zur Einreichung geben wir nach der Tagung bekannt.


Teilnahmegebühren

Die folgenden Kosten fallen für die Tagungsteilnahme an.

100,- Euro - Mitglieder der dghd (nicht an der Universität Paderborn tätig)

150,- Euro - Nicht-Mitglieder der dghd (nicht an der Universität Paderborn tätig)

Für Mitglieder der Universität Paderborn wird es Sondertarife geben.
Weitere Kosten fallen für die Teilnahme am Rahmenprogramm an.


Termine! Termine!

15.11.2014 Einreichung Ihrer Beiträge
30.11.2014 Deadline für die Begutachtung
03.03.2015 Pre-Conference, Beginn der Tagung


Wir freuen uns auf Ihre Einreichung!

Die Organisator/innen an der Universität Paderborn

Prof. Dr. Niclas Schaper
niclas.schaper[at]upb.de

Dr. Robert Kordts-Freudinger
robert.kordts.freudinger[at]upb.de

Daniel Al-Kabbani
dkabbani[at]mail.upb.de

Diana Urban
diana.urban[at]upb.de

Veranstaltungshinweis herunterladen



Internetseite zur Veranstaltung


Aktuelles

Die Gesellschaft

Arbeitsgruppen

Kommissionen

Netzwerke