Aktuellste Nachrichten
Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.
Twitter

Post-Doc Symposium „Wie kann Praxistransfer in der tertiären Bildungsforschung gelingen?“

23. November 2017 – 24. November 2017 – Hamburg

Symposium für fortgeschrittene Nachwuchswissenschaftler zu der Frage, wie die Ergebnisse hochschul- und fachdidaktischer Forschung zurück in die Praxis fließen. Die Veranstaltung vereint die Forschung zu Hochschulbildung und Lehrerbildung und -ausbildung. Reisekosten können erstattet werden.

Das BMBF-geförderte Postdoc Symposium „Wie kann Praxistransfer in der tertiären Bildungsforschung gelingen?“ findet am 23. & 24.11. an der Universität Hamburg statt. Aktive Arbeitsphasen ermöglichen die Diskussion eigener Konzepte und Erfahrungen von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Hochschul- oder Fachdidaktik sowie zur Lehrerbildung in die Praxis. Der interdisziplinäre Austausch hat zum Ziel, ein gemeinsames Rahmenmodell für den Transfer von Forschungsergebnissen in die unterschiedlichen Praxisfelder der tertiären Bildungsforschung zu entwickeln. Inhaltliche Anregungen werden zudem durch Keynotes von Prof. Olga Troitschanskaia, Prof. Olaf Köller und Prof. Uwe Schmidt geboten.

Für die Teilnahme kann man sich ab sofort bis zum 30.9. verbindlich anmelden. Für die Anmeldung ist ein zweiseitiger Abstract zu der eigenen Forschungsarbeit, zu den Potenzialen für die Praxis sowie zu Erfahrungen mit Praxistransfer einzureichen. Ein Template findet sich auf der Homepage zur Tagung. Die Tagung ist kostenlos und die Reisekosten können übernommen werden.

Details

Post-Doc Symposium „Wie kann Praxistransfer in der tertiären Bildungsforschung gelingen?“

Adresse