Aktuellste Nachrichten
Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.
Twitter

HDS.Forum 2017 (verschoben in den April 2018)

10. November 2017 – 10. November 2017 – ehs Dresden

VERSCHIEBUNG des HDS.Forum in den April 2018

Dem Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen und allen beteiligten Akteuren liegt die „Third Mission“ der Hochschulen besonders am Herzen. Wie gesellschaftliche Verantwortung im Lernen verwirklicht und die Hochschullehre gegenüber der (Zivil-)Gesellschaft geöffnet werden kann, sollte daher in diesem Jahr die zentrale Frage auf dem HDS.Forum sein.

Da die Anmeldezahlen weder den Erwartungen entsprechen noch der Bedeutung des Themas angemessen sind, wurde durch die HDS Leitung einvernehmlich entschieden, dass das im November anstehende HDS.Forum inklusive der Verleihung der Hochschuldidaktik-Zertifikate kurzfristig in den April 2018 verschoben wird.

Die HDS Leitung und die HDS Mitarbeiter/-innen bitten alle Beitragenden und Teilnehmenden um Verständnis und darum, die eventuellen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Ein besonderer Dank gilt der Evangelischen Hochschule Dresden, die sich als Gastgeberin intensiv in die bisherige Umsetzung des Forums eingebracht hat!

Rückblick HDS.Forum 2016: Eine erste Verortung nahm Prof. Dr. em. Elspeth Jones von der Leeds Beckett University, United Kingdom, vor. Sie eröffnete mit ihrer Keynote „Internationalisation of the curriculum: perspectives and strategies“ die Fachtagung und gab einen Einblick in die Chancen der Internationalisierung für die Hochschullehre. Die Bedeutung des Erfahrungsaustausches war ebenso Thema wie die „Internationalisierung Zuhause“ (internationalisation at home) und das „verborgene Curriculum“ (hidden curriculum), das im Sinne einer nachhaltigen Internationalisierung reflektiert und bearbeitet werden sollte. Viele der Denkanstöße wurden in den anschließenden Workshops diskutiert und weiterentwickelt.

Im Rahmen des Abendprogramms verlieh Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange – erstmals auf dem HDS.Forum – den mit 40.000 Euro dotierten Sächsischen Lehrpreis. Ein weiterer Bestandteil des Abendprogramms war die Verleihung der Sächsischen Hochschuldidaktik-Zertifikate durch Prof. Dr. Thomas Hofsäss an 36 Zertifikatsempfänger_innen. Seit Beginn des HDS.Zertifikatsprogramms 2012 haben in Sachsen bereits mehr als 130 Lehrende das landesweite Zertifikat erworben.

Der zweite Tag wurde durch den Impulsvortrag von Prof. Marco Winzker von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg eröffnet. Sein interaktiv gestalteter Beitrag zum problem- und projektorientierten Lernen in der Hochschullehre zeigte, wie kurzweilig Vorlesungssituationen gestaltet werden können. Der Referent warf den Blick nicht nur auf eigene Erfahrungen mit projektorientierten Lehr-Lern-Formaten sondern stellte auch spannende Projekte anderer Hochschulen vor.

Anschließend konnten in Disqspaces, Workshops und Postersessions die Themen Projekt- und Problemorientierte Lernen, Modul- und Curriculumentwicklung sowie Internationalisierung vertieft werden. Erstmals stellten sich in diesem Jahr Lehr-Lern-Projekte aus Modul 3 des HDS-Zertifikatsprogramms im Rahmen eines Markts der Möglichkeiten vor. Das HDS.Forum 2016 schloss mit eine offenen Diskussionsrunde zu Thesen, die die Teilnehmenden während der zweitägigen Veranstaltung entwickelt haben.

„Die Stimmung im Workshop, Diskussionen am Rande der Tagung oder im World-Café, weiterführende Gespräche mit Keynote-Speakern – ich war erstaunt wie aktiv, engagiert und kollegial die Teilnehmenden und Beitragenden dieser Tagung miteinander und mit den Themen umgegangen sind.“ (Workshopleiterin)

Details

HDS.Forum 2017 (verschoben in den April 2018)

  • 10. November 2017 – 10. November 2017
  • ehs Dresden
  • Tagungsseite

Adresse