Aktuellste Nachrichten
Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.
Twitter

Forum Qualität in Studium und Lehre 2016: Lehrentwicklung und Qualitätsmanagement – Hochschullehre auf dem Weg vom Frosch zum Prinzen?

10. November 2016 – 11. November 2016 – Hannover


Das HIS-Institut für Hochschulentwicklung lädt zum Forum Qualität in Studium und Lehre 2016 ein, das sich an alle Hochschulangehörigen richtet, die sich mit Qualitätsmanagement und der Entwicklung von Studium und Lehre auseinandersetzen.

Thema und Zielsetzung
Seit mehr als 20 Jahren prägt die Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität von Studium und Lehre den hochschulpolitischen Diskurs. Derzeit ist eine Parallelität von primär projektartigen lehrunterstützenden sowie hochschuldidaktischen Vorhaben einerseits und von vornehmlich auf Dauer angelegten Aktivitäten zum Aufbau und zur Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements andererseits zu beobachten: Viele Hochschulen führen im Rahmen von Förderlinien wie dem Qualitätspakt Lehre oder der Qualitätsoffensive Lehrerbildung großvolumige Projekte durch, die mit ihren Angeboten für Lehrende und Studierende direkt an den Lehr- und Lernprozessen ansetzen. Gleichzeitig entwickeln sie – auch angesichts der Möglichkeit einer Systemakkreditierung – ihre bestehenden Instrumente, Strukturen und Prozesse zu Qualitätssicherungssystemen weiter.

Wenngleich die skizzierten Aktivitäten hinsichtlich ihrer konkreten Zielsetzungen, ihrer organisationalen Verortung, ihrer personellen Struktur und ihrer Funktionslogik große Unterschiede aufweisen, so zeichnen sie sich doch durch erhebliche thematisch-methodische Überschneidungen und die gemeinsame Aufgabe aus, zur Weiterentwicklung und Professionalisierung von Lehre beizutragen. Ihre gemeinsamen Herausforderungen bestehen unter anderem darin, Aushandlungsprozesse im Spannungsfeld interner und externer, zentraler und dezentraler Ansprüche zu begleiten oder bei der Einbindung der Fakultäten und Fachbereiche die Akzeptanz der Lehrenden für die Aktivitäten zu gewinnen. Gleichzeitig stehen die zum Teil als zeitlich befristete, zum Teil als Daueraufgaben angelegten, oft parallelen Aktivitäten auch in gegenseitiger Konkurrenz um die knappe Zeit und begrenzte Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppen.

Das diesjährige Forum Qualität in Studium und Lehre greift aktuelle Themen und Herausforderungen aus den beiden Arbeitsfeldern auf und fragt dabei auch nach den Möglichkeiten und Grenzen ihrer Kooperation.

Die Tagung integriert Vorträge aus Wissenschaft und Hochschulpraxis. Themenbezogene Foren bieten ausgehend von Beiträgen zu Praxisbeispielen und Forschungsergebnissen die Möglichkeit zum strukturierten kollegialen Austausch rund um die oben genannten Fragestellungen.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an ProrektorInnen und VizepräsidentInnen für Studium und Lehre, Fakultäts- und FachbereichsleiterInnen, Lehrende, Verantwortliche aus dem zentralen und dezentralen Qualitätsmanagement der Hochschulen, ProjektleiterInnen und an ProjektmitarbeiterInnen des Qualitätspakts Lehre und der Qualitätsoffensive Lehrerbildung und an MitarbeiterInnen aus zentralen Einrichtungen für Studium und Lehre sowie Hochschuldidaktik.

Organisatorisches:
Das Forum findet am Donnerstag, 10. November 2016, von 12:30 Uhr – 18:00 Uhr statt und am Freitag, 11. November 2016, von 8:30 Uhr – 15:30 Uhr statt.
Nähere Informationen zur Tagung finden Sie in der Tagungsbeschreibung. Anmeldungen sind online bis zum 14. Oktober 2016 möglich.

Ansprechpartnerinnen:

Details

Forum Qualität in Studium und Lehre 2016: Lehrentwicklung und Qualitätsmanagement – Hochschullehre auf dem Weg vom Frosch zum Prinzen?

Adresse