Aktuellste Nachrichten
Noch näher am Geschehen: Folgen Sie @dghd_info bei Twitter, um keine Neuigkeit aus der Hochschuldidaktik zu verpassen. Artikel, Stellenausschreibungen, Tagungsinfos - aktueller geht es nicht.
Twitter

Tutorienarbeit an Hochschulen

Überblick

Das Netzwerk „Tutorienarbeit an Hochschulen“ dient der umfassenden Auseinandersetzung mit und der Weiterentwicklung von Tutorienarbeit und Tutorenprogrammen in all ihren Facetten an Hochschulen in Deutschland. Hier treffen sich an der Tutorienarbeit Interessierte und im Bereich der Tutorienarbeit tätige Mitarbeiter/innen aus der Wissenschaft, der Hochschulverwaltung und der (insbesondere hochschuldidaktischen) Weiterbildung zum Erfahrungsaustausch. Das Netzwerk Tutorienarbeit legt dabei besonderen Wert auf den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Universitäten und Fachhochschulen und die Partizipation von Studierenden an diesen Prozessen.

Herbsttreffen „Netzwerk Tutorienarbeit an Hochschulen“

Das Herbsttreffen 2017 des „Netzwerk Tutorienarbeit an Hochschulen“ findet an der Technischen Universität Darmstadt vom 16. – 17. November 2017 statt. Durchgeführt wird das Herbsttreffen von der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle (HDA) und dem QPL-Projekt KI²VA, Schwerpunkt Tutorielle Lehre.

Wir beginnen am Donnerstag, 16. November 2017 voraussichtlich um 13 Uhr (für neue Teilnehmende im Pre-Workshop um 12:00 Uhr). Die Anmeldung wird ab 11:00 Uhr besetzt sein. Wir beenden das Treffen am Freitag, 17. November um ca. 16:00 Uhr.

Die Arbeit bei den Netzwerktreffen findet vorwiegend in Arbeitsgruppen (AG’s) statt.

Kurz zu uns:

Die TU Darmstadt zeichnet ein kombiniertes Modell der TutorInnenqualifizierung aus. Es werden dezentral von in den Fachbereichen angestellten wissenschaftlichen MitarbeiterInnen FachtutorInnen qualifiziert (KI²VA – Tutorielle Lehre), als auch zentrale Angebote zur TutorInnenqualifizierung verschiedener Formen tutorieller Lehre durch die Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle durchgeführt (Qualifizierung für tutorielle Lehre).*

Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

  • Sabine General
  • Dr. Thomas Trebing

Hier geht es zum Anmeldeformular.

Hier finden Sie das Programm zum Herbsttreffen 2017 und eine Hotelübersicht. Die Veranstaltung findet in der Hochschulstraße 1 statt.

Ansprechpartner

Weitere Informationen

Weiterführende Hinweise finden Sie auch auf der Internetseite des Netzwerks unter